Ausland

E-Plus plant Roaming-Special

Aus Partnernetzen für 49 Cent pro Minute nach Deutschland telefonieren

Wie schon im vergangenen Jahr bietet E-Plus auch in diesem Sommer wieder eine Roaming-Sommerpromotion an. Das bestätigte die Pressestelle des nach Kundenzahlen drittgrößten deutschen Mobilfunk-Netzbetreibers auf Anfrage von teltarif.de. E-Plus-Kunden können demnach im Zeitraum vom 3. Juli bis 30. September 2006 jeweils abends zwischen 20 und 24 Uhr für 49 Cent pro Minute vom Ausland aus nach Deutschland telefonieren.

Das Angebot gilt allerdings nur, wenn sich der Kunde in das Netz eines bevorzugten Roamingpartners einbucht. Hier die Übersicht über die Länder und Netze, in denen das Roaming-Special genutzt werden kann:

  • Belgien (Base)
  • Dänemark (Sonofon)
  • Estland (Tele 2 Eesti)
  • Finnland (Elisa Mobile Service)
  • Frankreich (Bouygues Telecom)
  • Griechenland (Cosmote)
  • Großbritannien (o2)
  • Irland (o2)
  • Italien (Wind)
  • Lettland (LMT)
  • Litauen (Tele 2 Litauen)
  • Luxemburg (Tango)
  • Malta (GoMobile)
  • Niederlande (KPN Mobile)
  • Österreich (One)
  • Polen (Era GSM)
  • Portugal (TMN)
  • Schweden (Telia Sonera)
  • Slowakei (Orange)
  • Slowenien (Sl.Mobil)
  • Spanien (Amena)
  • Tschechien (EuroTel)
  • Ungarn (Pannon GSM)
  • Zypern (Cytamobile-Vodafone)
Kunden, die vom Sommer-Special profitieren möchten, müssen den neuen E-Plus International-Roamingtarif nutzen und sich unter einer separaten Hotline für das Angebot registrieren. Die Rufnummer der Sonder-Hotline wird den Kunden vor dem Start der Aktion per SMS, über die Rechnungsbeilage und auf der E-Plus-Homepage mitgeteilt. Über die reguläre Kundenbetreuung ist keine Anmeldung möglich.