pauschal

Österreich: Handy-Flatrate in alle Netze

Angebot von "3" für 69 Euro im Monat

Seit August letzten Jahres bietet E-Plus mit seiner Zweitmarke Base die erste Handy-Flatrate auf dem deutschen Markt an. Für 25 Euro im Monat sind Gespräche ins Festnetz und innerhalb des E-Plus-Netzes inklusive. Seit gestern gibt es zum gleichen Preis auch bei Ay Yildiz einen Pauschaltarif für Anrufe zu Kunden des gleichen Anbieters und ins Festnetz.

Der österreichische T-Mobile-Ableger unterbot diesen Preis mit seinem Relax Österreich-Tarif. Für 17 Euro bekommen die Kunden aber keine echte Flatrate, sondern je 1 000 Gesprächsminuten ins eigene Netz und ins Festnetz. A1 bietet für 85 Euro je 1 000 Minuten ins Festnetz, ins A1-Netz und in die anderen österreichischen Mobilfunknetze.

Der zuletzt in der Alpenrepublik gestartete Netzbetreiber 3 liegt mit seiner neuen Flatrate für 69 Euro zwischen den Preisen der beiden Mitbewerber. Außerdem wirbt das Unternehmen damit, die erste "echte" Handy-Flatrate Österreichs anzubieten. In der Tat gilt der Pauschalpreis für Gespräche in alle österreichischen Netze. Lediglich Anrufe zu Sonderrufnummern, Mehrwertdiensten und ins Ausland kosten extra.

Eine kleine Einschränkung gibt es auch bei 3. Im Kleingedruckten heißt es: "Um die Qualität der 3Services nicht zu beeinträchtigen und andere Teilnehmer in deren Gebrauch nicht einzuschränken, fordern wir Sie auf, Sprachtelefonie angemessen im Rahmen des üblichen Telefonieverhaltens eines mobilen Telefonanschlusses zu nutzen." Genauer definiert wird dies allerdings nicht.

Vorerst ist die Flatrate auf 33 333 Kunden beschränkt. Diese bekommen bei Bestellung des Tarifs auch ein subventioniertes Handy. Derzeit ist ein Nokia 6280 für 3 Euro erhältlich. Weitere Features sind u.a. bis zu 200 Minuten netzinterne Videotelefonie, 110 Frei-MMS und 1 MB Datentransfer.

3-Datentarif weniger interessant

Nicht ganz so interessant ist der als 3 Data Flat bezeichnete bezeichnete Tarif für das mobile Internet. Hier gibt es eine FairUse-Grenze von 3 GB. Immerhin ist das Angebot bis Mitte Mai für 24,50 Euro im Monat erhältlich. Danach verlangt 3 monatlich 49 Euro. Hier gibt es in Deutschland günstigere Offerten. Vodafone bietet 5 GB für 49,30 Euro an, bei E-Plus kostet die echte Flatrate sogar nur 39,90 Euro im Monat.