Handy-TV

T-Mobile überträgt Fußball-WM live aufs Handy-Display

Netzbetreiber kooperiert mit Premiere
AAA
Teilen

T-Mobile-Kunden werden die Möglichkeit haben, 20 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft live auf dem Handy-Display zu verfolgen. Die Telekom-Mobilfunktochter kooperiert hierzu mit dem Pay-TV-Sender Premiere. So sollen u.a. alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft live auf UMTS-Telefonen zu empfangen sein.

Über die Live-Berichterstattung hinaus bietet T-Mobile Zusammenfassungen aller 64 WM-Spiele an. Vorberichte zur Weltmeisterschaft soll es bereits ab 15. Mai im t-zones-Portal geben. Hier sind während der Weltmeisterschaft auch Hintergrundberichte und Analysen, Tabellen und Features rund um alle Spiele abrufbar.

Neue Handy-TV-Programme in den t-zones

Auch unabhängig von der Fußball-Berichterstattung baut T-Mobile sein Handy-TV-Angebot aus. So stehen den Kunden des Unternehmens, die ein UMTS-Handy nutzen, künftig auch Programme der MTV-Sendergruppe wie MTV Music, MTV Snax und Nick zur Verfügung. Darüber hinaus wird der Modekanal Fashion TV über UMTS angeboten.

Ab Ende April will der Netzbetreiber die Nutzung seiner mobilen Fernsehangebote mit einer neuen Software vereinfachen. Damit soll das Umschalten zwischen den Kanälen schneller werden und T-Mobile wird eine 24-Stunden-Programmvorschau mit ausführlichen Informationen zu allen empfangbaren Sendungen zur Verfügung stellen. Der Client ist ab Ende April kostenlos im t-zones-Portal zu bekommen.

UMTS-Fernsehen ab April kostenpflichtig

Noch bis zum Monatsende kann das Mobile-TV des deutschen Mobilfunk-Marktführers kostenlos genutzt werden. Ab April beträgt der Preis für einen 24-Stunden-Zugang 2 Euro. Wer das Angebot gleich für einen ganzen Monat bucht, zahlt 7,50 Euro. In den neuen Relax XL-Tarifen ist die Handy-TV-Nutzung auch in Zukunft ohne Aufpreis möglich.

Auf der CeBIT zeigt T-Mobile außerdem Handy-TV auf Basis des DVB-H-Standards. Geboten werden Programme aus den Bereichen Sport und Musik. Allerdings sind DVB-H-Handys derzeit noch nicht im Handel erhältlich und die Einführung des Regelbetriebs ist noch offen.

Teilen

Weitere Artikel zum Thema Fußball-WM auf dem Handy: