pauschal

Messagemonster.de: SMS-Flatrate für 9,95 Euro

Versand aber nur über das Internet möglich
Von Volker Schäfer

Während es in der Vergangenheit zahlreiche Möglichkeiten gab, SMS-Mitteilungen über Internet kostenlos zu versenden, so sind die Free-SMS-Angebote inzwischen rar, begrenzt und zum Teil unzuverlässig. Dennoch gibt es nach wie vor die Möglichkeit, zumindest günstig Kurzmitteilungen über den PC zu versenden.

Vor einigen Monaten stellten wir bereits einfachsms.de vor, einen Anbieter, der eine SMS zu Preisen zwischen 5,5 und 7 Cent verschickt. Inzwischen ist es mit Discountern wie Viva Mobil und Schwarzfunk auch direkt vom Handy aus möglich, eine SMS für 9 Cent zu verschicken. T-Mobile unterbietet im Xtra Click & Go-Tarif derzeit sogar einfachsms.de und bietet netzinterne Kurzmitteilungen für 5 Cent an. Bei Base und easyMobile können die Kunden untereinander sogar zum Nulltarif Textbotschaften via Handy versenden.

Die Regensburger Awanda Media GmbH bietet inzwischen auch eine SMS-Flatrate an. Der Preis von 9,95 Euro ist recht günstig. Schon wenn man mehr als 110 Textmitteilungen pro Monat versendet, ist die unter der Adresse messagemonster.de [Link entfernt] angebotene Flatrate günstiger als z.B. die Tarife von Viva und Schwarzfunk.

Allerdings hat das Angebot auch Nachteile: Zwar sind die versendeten SMS werbefrei und es stehen pro Mitteilung volle 160 Zeichen zur Verfügung. Der Versand ist aber nur via Internet möglich. Einen WAP-Zugang oder die Möglichkeit, SMS auch per E-Mail zu verschicken, gibt es nicht.

Awanda bietet potenziellen Interessenten die Möglichkeit, den Dienst zunächst 14 Tage lang zu testen. Danach beginnt, wenn man nicht während des Testzeitraums kündigt, eine sechsmonatige Mindestlaufzeit. Wer sich anmeldet, zahlt eine Schutzgebühr von 1 Euro. Diese wird aber nach Ende des Tests zurückerstattet. Nach Angaben von Awando soll so Missbrauch verhindert werden.