Fortsetzung

T-Mobile: Kaufrausch-Wochen laufen weiter

Sonderangebote gibt es auch in dieser Woche
Von Volker Schäfer

Im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung (IFA) hatte T-Mobile Ende August seine Kaufrausch-Wochen ins Leben gerufen. Damit wollte die Mobilfunk-Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom zunächst zehn Wochen lang besonders günstige Angebote für Neukunden unterbreiten. Nun nutzt der Bonner Telekommunikationskonzern das bevorstehende Weihnachtsgeschäft zu einer Fortsetzung der laufenden Aktion, die jetzt in die elfte Woche geht.

Bekannt ist bereits die Möglichkeit, bei Abschluss eines neuen Laufzeitvertrags in einem der Relax-Tarife den ansonsten üblichen Anschlusspreis in Höhe von 25 Euro zu sparen. Ebenfalls weiter im Angebot sind der Relax 50 eco-Tarif mit 40 monatlichen Frei-SMS und die XtraCard für 10 statt 19,95 Euro. Dabei sind 10 Euro Startguthaben inklusive.

Weitere aktuelle Kaufrausch-Angebote

Zusätzlich gibt es in dieser Woche unter anderem das Push-to-Talk-Handy Nokia 6020, das Motorola V3 Razr Black Edition und das Siemens CF75 in Verbindung mit dem Relax 100-Tarif für 1 Euro. 29,95 Euro muss man dagegen für das Samsung SGH-E350 mit Relax 100-Tarif investieren.

Wer eine XtraCard mit Handy sucht, bekommt das Motorola C155 mit Karte und 10 Euro Startguthaben im Online-Shop des Netzbetreibers für 29,95 Euro. Im Fachhandel ist das Paket teilweise auch schon für 19,95 Euro zu bekommen. Das Siemens A70 wird im Prepaid-Paket für 39,95 Euro angeboten.

Nicht zuletzt gehört auch eine Laptop-Modemkarte zu den aktuellen Kaufrausch-Angeboten. Für 1 Euro bekommt man mit Vertrag allerdings nur eine Karte für UMTS und GPRS. Wer die neue Datenkarte sucht, die bereits für den HSDPA-Standard vorbereitet ist, muss derzeit 79,95 Euro investieren.