nachgezogen

Payback: Happy Wochenende ohne Minutenbegrenzung

Auch im Volkstarif samstags und sonntags ohne Limit telefonieren
Von Volker Schäfer

Nachdem Vodafone am Montag für die Tarifoptionen Happy Abend und Happy Wochenende die Begrenzung auf 1 000 Inklusivminuten pro Monat aufgehoben hatte, zog Payback heute für seinen Volkstarif nach. Das Unternehmen wirbt auf seiner Homepage damit, dass Telefonate, die samstags und sonntags ins deutsche Vodafone-Netz und ins nationale Festnetz geführt werden, mit einem Minutenpreis von 0 Cent abgerechnet werden. Gegenüber der Presse erklärte Payback, dass diese Konditionen nicht nur für Neukunden, sondern auch für Bestandskunden gelten.

Erst ein Blick in die ausführliche Preisliste des Payback-Volkstarifs, die der Anbieter als PDF-Dokument auf seiner Homepage hinterlegt hat, relativiert diese Aussage. Im Kleingedruckten ist zu lesen, dass auch im Volkstarif die Aktion zunächst bis zum 30. November befristet ist. Danach kann auch hier wieder die Begrenzung auf 1 000 Minuten im Monat eingeführt werden.

Ferner kostet das Happy Wochenende auch weiterhin bei Payback grundsätzlich 5 Euro extra. In den ersten zwölf Monaten nach Buchung des Tarifs wird dieser zusätzliche Grundpreis jedoch nicht berechtet. Wer den Wochenend-Tarif nach dem ersten Jahr nicht weiter nutzen möchte, muss ihn allerdings aktiv kündigen, da die Option voreingestellt ist und somit auch nach dem kostenlosen Zeitraum weiterlaufen würde.