T-Banking

T-Mobile: Handy-Software für mobile Banking kostenlos testen

Mit StarMoney 2.0 Bankgeschäfte auch unterwegs erledigen
Von Marie-Anne Winter
AAA
Teilen

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Aber auch während der schönsten Zeit des Jahres kann es passieren, dass man unterwegs das eine oder andere Bankgeschäft tätigen muss. T-Mobile hat für diese Fälle ein neues Angebot: Mit StarMoney Mobile 2.0 kann man mit einem aktuellem Smartphone an Ort und Stelle den aktuellen Stand seiner Konten checken. Bei Bedarf kann man auch gleich aktuelle Buchungen einsehen und Überweisungen ausführen.

Das funktioniert in Deutschland ebenso wie in vielen anderen Ländern - im Prinzip ist es kaum anders als Onlinebanking am PC. Es können aktuelle Umsatzdaten von mehreren Konten mit dem eigenen Handy abgerufen und auf dem Gerät gespeichert werden. Das Programm bietet einen detaillierten Überblick über den Status aller geführten Konten inklusive Umsatzdetails. Transaktionen lassen sich in aller Ruhe vorbereiten: Nutzer können alle notwendigen Daten offline in das digitale Überweisungsformular eingeben, die mobile Online-Verbindung muss dann nur für den Datenaustausch aufgebaut werden. Anders gesagt: Erst wenn die entsprechenden Informationen vollständig sind, werden diese per GPRS zur Bank übermittelt.

Beim Datentransfer, etwa bei der Übertragung der PIN- und TAN soll ein wirkungsvoller Verschlüsselungsstandard genutzt werden, der auch die auf dem Handy gespeicherten Daten vor unbefugtem Zugriff schützt. Über StarMoney Mobile 2.0 können Konten zum Beispiel bei der Postbank, bei Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, bei der Commerzbank, Deutsche Bank, Dresdner Bank und Hypo Vereinsbank geführt werden. Eine aktuelle Übersicht der unterstützten Institute steht im Internet unter der Adresse www.t-mobile.de/starfinanz zur Verfügung.

Voraussetzung für die Nutzung von StarMoney Mobile 2.0 ist die Registrierung zum Online-Banking bei der jeweiligen Bank oder Sparkasse. Verfügbar ist StarMoney Mobile 2.0 derzeit für die Handymodelle Nokia 6600, 6630, 6680 und 7610, Motorola E398, Sony Ericsson P900, P910 und P910i, SDA, SDA music, MDA, MDA II, MDA III sowie MDA compact.

T-Mobile-Kunden können StarMoney Mobile 2.0. unter t-zones herunterladen und 30 Tage lang ohne Extrakosten für die Software testen. Lediglich die Kosten für die Datenübertragung über GPRS oder GPRS Roaming werden berechnet. Nach der Testphase können T-Mobile Kunden die Software kostenpflichtig zur weiteren Nutzung freischalten lassen. Der Nutzungspreis beträgt für die Handy-Version des Programms einmalig 7,90 Euro, für die PDA-Version 19,90 Euro. Damit sparen T-Mobile Kunden bis zu rund 50 Prozent gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung.

Teilen