schnell

SMS-Weltrekord: Brite tippt 160 Zeichen in 48 Sekunden

Fast acht Tastenanschläge pro Sekunde

Für eine Standard-SMS mit 160 Zeichen Länge benötigte ein 25-jähriger Brite nur knapp 48 Sekunden. Der Fabrikarbeiter Craig Crosbie ging als Sieger eines von der englischen Boulevardzeitung The Sun ausgeschriebenen SMS-Schnellschreibwettbewerbs hervor und schaffte mit seiner Leistung auch den Weg ins Guinness Buch der Rekorde.

Für den von der Zeitung vorgegebenen Mustersatz

The razor-toothed piranhas of the genera Serrasalmus and Pygocentrus are the most ferocious freshwater fish in the world. In reality they seldom attack a human.
benötigte der 25-jährige genau 47,92 Sekunden. Umgerechnet tippt der Schotte also etwa 200 Zeichen pro Minute - eine Leistung, die viele Menschen nicht im Zehn-Finger-System auf einer Schreibmaschinen- oder Computertastatur schaffen. Für seine Leistung kassiere Craig Crosbie neben dem Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde auch eine Siegprämie von 50 000 Pfund (etwa 72 000 Euro).

Nach Angaben der Zeitung simst Crosbie, seit er 16 ist. Im Schnitt soll er 75 Kurznachrichten pro Tag verschicken. Dies sei der Schlüssel zum schnellen Tippen. "Alle meine Freunde sagen, dass die Geschwindigkeit, mit der ich schreibe, geradezu unglaublich ist," bemerkt Crosbie abschließend.