Monatwechsel

Festnetz im Januar: Neue Vorwahlgasse 032 nimmt Betrieb auf

Außerdem: T-Com-Kunden können Gesprächsguthaben auf Broten erwerben
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Ab Ende dieses Monats wird es die ersten Nummern eine neue Rufnummerngasse geben: 032. Diese Nummern, von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) als Nationale Teilnehmerrufnummern bezeichnet, werden vor allem für Voice-over-IP-Anbieter zur Verfügung stehen. Sie können diese ihren Kunden zuweisen, damit diese auch dann eine Rufnummer erhalten, wenn der Anbieter im Ortsnetz des Kunden keine eigenen echten Ortsnetzrufnummern hat. Rufnummern aus fremden Ortsnetzen dürfen nach einem Beschluss der Regulierungsbehörde nicht mehr an die Kunden vergeben wird.

Derzeit gibt es bei der Rufnummerngasse jedoch noch einige Probleme. So wird sie nach teltarif-Informationen etwa aus dem Netz der T-Com nicht von Anfang an erreichbar sein. "Wir tun alles für eine entsprechende Umsetzung und behindern nicht den Wettbewerb", sagte T-Com-Pressesprecher Wilfried Seibel vor Weihnachten im Gespräch mit teltarif. Allerdings könne der Bonner Konzern den Zeitrahmen für die Umsetzung aufgrund der Komplexität des Themas nicht näher eingrenzen. Wir werden Sie natürlich umfassend zum Thema 032 informieren.

Gesprächsguthaben auf Broten und neue Gesprächpreise bei BT Ignite

Um ihren Kunden den Umstieg auf Rechnung Online schmackhafter zu machen, hat die T-Com auf den Broten des Backkonzernes Kamps ab sofort und noch bis Mitte Februar Gutscheine im Wert von 5 Euro aufgedruckt. T-Com-Kunden können sich diesen Betrag gutschreiben lassen, wenn sie gleichzeitig auf die herkömmliche Papierrechnung verzichten. Mehr zu dieser Aktion erfahren Sie in einer separaten Meldung.

Unterdessen hat BT Germany seinen Preis für Gespräche innerhalb des eigenen Ortsnetzes geändert. Statt der bisher berechneten 1,1 Cent pro Minute berechnet der Anbieter seit Beginn des Jahres nun wieder 1,5 Cent pro Minute. BT Germany hat nicht alle 5 200 Ortsnetze bundesweit erschlossen. Offiziell gibt der Anbieter an, in 80 Prozent aller Netze präsent zu sein, weitere Netze folgen jedoch laufen. Mit 1,5 Cent pro Minute liegt der Anbieter mit der Netzkennzahl 01090 zur Hauptzeit jedoch immer noch auf den vorderen Plätzen. Günstigere Anbieter erfahren Sie in unserem Tarifrechner.

Günstiger werden bei BT Germany ab 10. Januar Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze. Unabhängig davon welches Netz angerufen wird kostet der Anruf dann 16 Cent pro Minute. Bis zum 10. Januar sind es noch 23 Cent pro Minute. Abgerechnet wird im Minutentakt. Leider informiert der Anbieter nicht per Tarifansage über den aktuellen Tarif.

Teilen

Weitere Meldungen zum Thema 032-Nummer