kurios

Singapur: Roaming ohne Roamingkosten

SingTel bietet innovatives Feature für ausländische Handykunden
Von Volker Schäfer

Auslandsreisen können für Handyfans, die ihr Mobiltelefon auch unterwegs nutzen, sehr schnell recht teuer werden. Zum einen sind Telefonate in die Heimat ziemlich kostenintensiv, zum anderen zahlt man aber auch für eingehende Gespräche. Teuer ist es auch, wenn zwei Deutsche im Ausland am gleichen Ort Urlaub machen und via Handy Kontakt halten, um sich beispielsweise zum Essen oder am Strand zu verabreden.

Abhilfe ist möglich, indem man sich eine Prepaidkarte des Gastlandes zulegt. In diesem Fall wird das Gespräch zu den Tarifen des Netzbetreibers im Gastland abgerechnet und in den meisten Fällen entfallen die Kosten für ankommende Anrufe. In einigen Ländern ist es allerdings nicht ohne weiteres möglich, als Ausländer eine lokale Karte zu kaufen. Oder man hält sich nur kurze Zeit im Reiseland auf, so dass es sich möglicherweise nicht rechnet, eine Wertkarte zu erwerben.

SingTel [Link entfernt] , einer von drei GSM-Netzbetreibern in Singapur, hat mit dem Service "Local Direct Dial" jetzt ein Feature eingeführt, dass es ausländischen Kunden ermöglicht, zumindest untereinander ohne Roamingkosten zu telefonieren. Hierzu wählt man anstelle des Plus-Zeichens vor der Landesvorwahl den Code #0. Das heißt, wenn man einen deutschen Handybesitzer mit der Rufnummer 0171-1234567 anrufen möchte, wählt man #0491711234567. Danach drückt man die grüne Hörertaste und wird mit dem gewünschten Teilnehmer verbunden, wenn dieser sich ebenfalls in Singapur aufhält und im SingTel-Netz roamt.

Das Gespräch wird dann nicht mehr über das deutsche Heimatnetz des Kunden und von dort wieder zurück nach Singapur geroutet, sondern verbleibt im SingTel-Netz und wird somit zum netzinternen Tarif abgerechnet. Kommt ein Gespräch nicht zustande, so fallen keine Kosten an. Nach Angaben auf der SingTel-Homepage [Link entfernt] spart man gegenüber einem Telefonat zu einer direkten deutschen Rufnummer knapp 79 Prozent Gesprächskosten.

Neben Ausländern bietet SingTel den Service auch eigenen Kunden an, die so die Möglichkeit haben, Freunde und Geschäftspartner aus dem Ausland, die im SingTel-Netz roamen, günstiger zu erreichen. SingTel ist nach eigenen Angaben weltweit der erste Mobilfunk-Netzbetreiber, der die "Local Direct Call"-Technik anbietet.