Neuheiten

01058: Rund um die Uhr surfen für 0,89 Cent pro Minute

Außerdem neue Schmalband-Tarife von News.de, NGI und Faventia
Von Björn Brodersen

Ab sofort stehen Schmalband-Internetnutzern zwei neue anmeldefreie Zugänge zur Verfügung. Die 01058 führt mit dem Sorglos Tarif ihren zweiten Internet-by-Call-Tarif ein. Anders als der Callinet Privat, in dem es zwei verschieden teure Zeitfenster gibt, weist das neue Angebot einen Einheitspreis von 0,89 Cent pro Minute auf, der rund um die Uhr gilt. Damit unterbietet die 01058 Telecom zwar den Minutenpreis des Callero-Angebots Super I, das wir am Montag vorgestellt haben, doch der Sorglos Tarif wird im Minutentakt abgerechnet, der Super I im kundenfreundlicheren Sekundentakt.

Die Einwahlnummer für den neuen Schmalbandzugang lautet 01936 4711, der Benutzername "sorglos@01058", das Passwort "internet". Ein Einwahlentgelt fällt nicht an, ebenso kein Mindestumsatz oder ein monatlicher Grundbetrag.

News.de: 0,61 Cent pro Minute am gesamten Wochenende

Ebenfalls über die 01058 abgewickelt werden die Tarife der Vartex Media Marketing GmbH. Auch dieser Provider bietet unter seiner Marke News.de einen neuen Schmalbandzugang an. Im Tarif Surfdirect Weekend kann der User - der Name verrät es schon - an den beiden Wochenendtagen sehr günstig surfen: 0,61 Cent pro Minute zahlt hier der Kunde samstags und sonntags rund um die Uhr sowie montags bis freitags zwischen 20 und 24 Uhr. Einen niedrigeren Minutenpreis ohne zusätzliches Einwahlentgelt bietet laut unserem Tarifrechner zurzeit kein anderer Provider an.

Teurer wird es dagegen zur restlichen Zeit: Dann zahlen die Kunden 1,41 Cent pro Minute. Abgerechnet wird auch hier im Minutentakt über die Telefonrechnung der T-Com. Als Einwahlnummer müssen die Kunden dafür in ihren DFÜ-Netzwerkeinstellungen die 01936 4736 eingeben, als Benutzernamen "weekend@surfdirect" und als Passwort "internet".

NGI und Faventia führen neue Tarife zum 1. August ein

Weniger attraktiv als der Sorglos Tarif der 01058 sind zwei neue anmeldefreie Tarife von NGI und Faventia, die beide ab dem 1. August genutzt werden können. Im NGI-Angebot zahlt der Kunde einen Einheitspreis von 1,2 Cent pro Minute bei sekundengenauer Abrechnung. Nutzer müssen sich dafür unter Nummer 01911 4584 einwählen und "ngi" jeweils als Benutzernamen und als Passwort eingeben.

Im neuen Faventia-Tarif fallen 0,79 Cent pro Minute an, allerdings kostet der Verbindungsaufbau schon 9,5 Cent. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Die Einwahlnummer lautet 01911 4583, der Benutzername und das Passwort jeweils "faventia".