Nachfolger

Neue Kamerahandys von SonyEricsson

P910i, Z500, S710a und K500i angekündigt
Von Marie-Anne Winter

Handy-Hersteller SonyEricsson hat nicht nur ermutigende Zahlen vorgelegt, sondern auch neue Modelle vorgestellt. Allen voran der Nachfolger des P900, das Smartphone P910i. Weiterhin präsentierte der Hersteller mit dem Z500i ein neues Klapphandy - die modischen Falter dürfen in keiner Vorstellungsrunde fehlen. Für die Foto-Freaks unter den Handynutzern wurde das S710a angekündigt, und schließlich rundet das K500i die Produktpalette bei den weniger teuren Geräten ab. P900-Nachfolger P910i

Datenblätter

Der P910i wurde mit einem größeren Speicher ausgestattet und verfügt über eine ausklappbare QWERTZ-Tastatur, mit der das Schreiben von Texten und E-Mails schneller von der Hand geht. Kurze SMS, Notizen und neue Kontakte oder Termine können in Schreibschrift mit einem kleinen Stift eingegeben werden. Die Navigation erfolgt über den Fünf-Wege-Joystick. SonyEricsson hat den internen Speicher des P910i auf 64 MB erhöht und legt dem Gerät einen zusätzlichen 32 MB Memory Stick Duo bei. Das Symbian-Phone kann also Memory-Stick auf bis zu einen Gigabyte Speicher erweitert werden. Damit gibt es viel Platz für Bilder, Videos und Musikstücke.

Der P910 kommuniziert per Bluetooth, Infrarot und USB-Schnittstelle. Die Datensynchronisation wird für Windows- und Apple-Rechner unterstützt. Das Smartphone unterstützt auch sichere E-Mail-Systeme, beispielsweise Blackberry von RIM. Das Farbdisplay stellt 262 000 Farben dar und eignet sich damit zur Ansicht und Bearbeitung von Fotos. Leider hat das Gerät wieder nur eine VGA-Kamera an Bord, ausgesprochene Foto-Freaks werden auf andere Geräte ausweichen müssen. Dafür ist ein MP3-Player an Bord.

Die Abmessungen des P910 betragen 57 mal 115 mal 26 Millimeter. Die Stand-by-Zeit soll bis zu 400 Stunden betragen, die Gesprächszeit liegt bei maximal 13 Stunden. Der Allrounder wiegt 115 Gramm. Die Auslieferung soll im dritten Quartal 2004 beginnen. Das neue Triband-Smartphone (900/1800/1900 MHz) soll laut Preisempfehlung des Herstellers 749 Euro ohne Vertrag kosten.

1 2 3
vorherige Seite:
nächste Seite: