Monatswechsel

Was bringt der Juli im Mobilfunkmarkt?

Optionen gratis bei T-Mobile und E-Plus, erste UMTS-Tarife bei o2
Von Volker Schäfer

Auch zu Beginn des ersten (hoffentlich) richtigen Sommermonats in diesem Jahr blicken wir wieder auf die Mobilfunklandschaft und fassen die Veränderungen zusammen, die sich bei den Netzbetreibern ergeben. Wir informieren darüber, welche Aktionen die Anbieter auf Lager haben und welche Sondertarife und Schnäppchen es in diesem Monat gibt. Neuerungen bei den Serviceprovidern finden Sie in einer weiteren Meldungen am morgigen Tage auf teltarif.de.

T-Mobile: Relax Holiday noch bis Ende August

Bei T-Mobile läuft die Tarifoption Relax Holiday noch bis 31. August weiter. Hier bekommt man für 10 Euro 20 Gesprächsminuten im Ausland, die sowohl für eingehende, als auch für ausgehende Telefonate gelten.

Noch bis Ende Juli haben T-Mobile-Kunden außerdem die Möglichkeit, den GPRS/UMTS-Tarif Data 2 kostenlos zu testen. Damit spart man die 5 Euro Grundgebühr, die normalerweise für diese Datenoption, bei der 2 Megabyte Übertragungsvolumen inklusive ist. Ab August wird dann er reguläre Preis berechnet.

Vodafone verlängert HappyWochenende

Vodafone hat sein HappyWochenende in die Verlängerung geschickt. Kunden mit einem Laufzeitvertrag haben noch bis Ende des Jahres die Möglichkeit, die Option zu buchen, bei der man für eine zusätzliche monatliche Grundgebühr von 5 Euro 1 000 Gesprächsminuten bekommt, die an Samstagen und Sonntagen rund um die Uhr abtelefoniert werden können.

1 2
nächste Seite: