Aufgepasst

Vorsicht bei Gratishandy-Angeboten der MTI Ltd.

Verkauf der Genion Duo-Angebote erfolgt ohne Einverständnis von o2
Von Marie-Anne Winter / Thorsten Neuhetzki /

Unstimmigkeiten in den Vertragsunterlagen

Das Kleingedruckte auf
der Rückseite des Flyers.
Wie bereits beschrieben finden interessierte Kunden auf der Internetseite des Händlers keine weiteren Angaben zu den Angeboten. Vielmehr bietet das Unternehmen die oben dargestellten Angebote nur per Post an, wie die Hotline von handysensation.com alias MTI Ltd. gegenüber teltarif.de bestätigte. Weiter muss zum Vertragsabschluss das dem Flyer beiliegende Vertragsformular verwendet werden. Nun haben genau diese Vertragsformulare allerdings wiederum auch ihre Auffälligkeiten. Zum einen ist dort das angegebene Versionsdatum 5/2002, während o2 selbst mit der Version 5/2004 arbeitet. Zum anderen liegt die Grundgebühr für Genion Duo mit zwei Handys jetzt bei 19,90 Euro und nicht, wie auf den Verträgen angegeben, bei 16,90 Euro pro Monat. Somit spricht in unseren Augen wenig dafür, dass es sich um aktuelle Angebote handelt, die mit dem Netzbetreiber abgestimmt wurden.

Genion Duo-Angebot nicht von o2 autorisiert

Auf Nachfrage von teltarif.de recherchierte o2 im eigenen Unternehmen und bestätigte unsere Vermutung: MTI Ltd. ist kein autorisierter Händler des Münchener Netzbetreibers.

"Wir haben unsere Vertriebspartner informiert, dass dieses Angebot rechtswidrig ist", sagte Nadine Kleinert, Sprecherin des Unternehmens, im Gespräch mit teltarif.de. So will man Kundeni warnen, die sich an der Hotline oder in den o2-Shops mit dem Werbeflyer über das Angebot informieren wollen. "Der Vertrieb erfolgt nicht mit unserem Einverständnis", betont Kleinert.

1 2