Me-Too

BT Ignite: Ortsgespräche ab 1. Juni

Minutenpreis von 1,5 Cent gilt rund um die Uhr

Gut ein Jahr nach dem Start von Call by Call im Ortsnetz kommt nun auch BT Ignite mit einem Call-by-Call-Angebot auf den Markt. Gemäß einer Veröffentlichung auf der eigenen Homepage kostet eine Gesprächsminute im gleichen Ortsnetz beim Münchner Anbieter 1,5 Cent. Der Dienst wird ab dem 1. Juni erreichbar sein.

Der Tarif gilt an allen sieben Tagen der Woche rund um die Uhr. Die anfallenden Gebühren werden über die Rechnung der Deutschen Telekom abgebucht. Mit seinem Angebot liegt BT Ignite in der Hauptzeit unter den ersten drei Anbietern unserer Tariftabelle. In der Nebenzeit gibt es mittlerweile zahlreiche günstigere Angebote. Diese können Sie in unserer Tarifdatenbank abfragen.

Verfügbarkeit noch unklar

Zur Verfügbarkeit macht BT Ignite derzeit noch keine weiteren Angaben. In den FAQ heißt es hierzu: "Sollte in Ihrem Ortsnetz die Wahl der 0 10 90 (noch) nicht möglich sein, erfolgt eine kostenlose Ansage." Dies lässt darauf schließen, dass BT Ignite Ortsgespräche zunächst nicht in allen Ortsnetzen anbieten kann, sondern sich zum Start auf die wichtigsten Ballungsräume konzentriert und nach und nach weitere Ortsnetze erschließen wird.