3G

o2 vor UMTS-Start

Datenservice für Geschäftskunden startet in diesem Monat
Von Volker Schäfer

Wie schon auf der CeBIT angekündigt startet o2 noch in diesem Monat sein erstes UMTS-Angebot für Geschäftskunden. Wie bei der Konkurrenz wird zunächst ein mobiler Internet-Zugang mit Laptop-Modemkarte angeboten, während es Telefonie, Videotelefonie und o2 Active mit Handys erst etwas später gibt.

Neben T-Mobile und Vodafone hat auch o2 neue Datentarife vorgestellt, die speziell auf die Kunden abzielen, die sich für das neue UMTS-Angebot entscheiden. Einen speziellen Knüller hat o2 allerdings nicht im Programm. Wer Datendienste entweder sehr selten oder sehr oft nutzt, ist bei T-Mobile derzeit am besten aufgehoben.

Die Telekom-Mobilfunktochter bietet eine Datenoption für nur 5 Euro im Monat, die 2 Megabyte Datenvolumen umfasst. Für Kunden, die den Dienst nur selten nutzen, ist dies durchaus nicht uninteressant.

Auch Poweruser finden zurzeit vor allem bei T-Mobile einen geeigneten Tarif: Zunächst bis Ende September gibt es bei D1 500 Megabyte für 110 Euro. Vodafone und o2 haben maximal 150 Megabyte Inklusivvolumen im Programm.

Bei o2 buchen UMTS-Surfer grundsätzlich zunächst den o2 Active UMTS Data Tarif für 4,95 Euro im Monat. Dazu kommen Optionen mit 10, 50 und 150 Megabyte Inklusivvolumen. Für Wenignutzer, die nur 10 Megabyte im Monat benötigen, sind die Münchner eher teuer. Zu den 4,95 Euro für den Grundtarif kommen 11,60 Euro für die Option. Das sind zusammen 16,55 Euro, während man für das gleiche Datenvolumen bei T-Mobile 10 Euro und bei Vodafone 11,60 Euro bezahlt.

Bei den beiden anderen Angeboten liegt o2 preislich im Mittelfeld zwischen beiden D-Netzen. Für 50  Megabyte zahlt man insgesamt 33,95 Euro (bei T-Mobile 30 Euro, bei Vodafone 34,80 Euro), für 150 Megabyte fallen 62,95 Euro an (T-Mobile 60 Euro, Vodafone 69,60 Euro).

Unterschiede zwischen den Netzbetreibern gibt es auch bei den Megabyte-Preisen außerhalb des Inklusivvolumens. o2 berechnet generell 1,90 Euro. T-Mobile und Vodafone sind bei den Tarifen mit 50 und 150 Megabyte Inklusivvolumen mit Preisen zwischen 90 Cent und 1,51 Euro günstiger.

Die o2-Datentarife in der Übersicht

Tarife  Tarifname  monatlicher
Gesamtpreis
Inklusivvolumen Preis außerhalb
des Inklusiv-
volumens
Abrechnungs-
takt
zeitbasierte
Tarife
o2 bietet im Gegensatz zu T-Mobile und Vodafone keine zeitbasiert abgerechneten UMTS-Datentarife an
volumenbasierte
Tarife
o2 Active UMTS Data 10 16,55 Euro 10 Megabyte 1,90 Euro/MB 100 Kilobyte
o2 Active UMTS Data 50 33,95 Euro 50 Megabyte 1,90 Euro/MB 100 Kilobyte
o2 Active UMTS Data 150 62,95 Euro 150 Megabyte 1,90 Euro/MB 100 Kilobyte

Die Datentarife aller Netzbetreiber finden Sie natürlich auf unserer Infoseite.