Tarifänderungen

01039 mit Sonderpreis für Gespräche ins E-Plus-Netz

Tariferhöhung für Anrufe in das Festnetz Österreichs
Von Hayo Lücke
AAA
Teilen

Der Call-by-Call-Anbieter Telekommunikation mit 01039 hat ab sofort für Kunden, die Teilnehmer im E-Plus-Netz anrufen möchten, eine kleine Überraschung parat. Telefonate, die über die Netzkennzahl 01039 auf Handys von E-Plus-Kunden geführt werden, kosten ab sofort nicht mehr 24 Cent pro Minute sondern 18,9 Cent pro Minute. Zwar bedeutet dies nicht den absolut günstigsten Minutenpreis, zu beachten ist allerdings, dass 01039 alle Gespräche, die in die nationalen Mobilfunknetze geführt werden, im kundenfreundlichen Sekundentakt abrechnet. Anrufe in die Netze von T-Mobile, Vodafone und o2 kosten weiterin 24 Cent pro Minute.

Bei Tarifänderungen zu Zielen im Ausland ist 01039 bereits in der Vergangenheit einige Male durch drastische Tariferhöhungen aufgefallen und auch dieses Mal müssen wir vor einem deutlich gestiegenen Preis warnen. Von der neuesten Tariferhöhung sind all diejenigen Kunden betroffen, die über den Anbieter aus Frankfurt am Main ihre Telefonate in das österreichische Festnetz geführt haben. Ab sofort gilt hier nicht mehr ein Minutenpreis von 2,6 Cent sondern stolze 7,9 Cent pro Minute.

Gesenkt wurden die Tarife für Verbindungen nach Frankreich (2,7 Cent pro Minute), Italien (2,6 Cent pro Minute), Kuba (61,9 Cent pro Minute) und in die USA (2,7 Cent pro Minute). Alle Verbindungen ins Ausland werden im Minutentakt abgerechnet.

Teilen