Upgrade

Microsoft: Neue Windows-Version für mobile Geräte

Viele PDAs können aktualisiert werden
Von Volker Schäfer
AAA
Teilen

Seit einigen Wochen ist mit Windows Mobile 2003 das neue Microsoft- Betriebssystem für Pocket-PCs auf dem Markt. Wie der amerikanische Software-Konzern mitteilte, ist das neue Betriebssystem vor allem für die drahtlose Kommunikation optimiert worden.

So sind Bluetooth und WLAN jetzt fester Bestandteil von Pocket PC 2003. Drahtlose Netzwerke werden automatisch erkannt, zusätzliche Schutzvorrichtungen machen bei Bedarf den Zugriff auf ein Firmennetz noch sicherer. Ansonsten erinnert das neue Betriebssystem von der Optik her an Windows XP.

Im Multimedia-Bereich sorgt die neue Version 9 des Windows Media Players für bessere Audio- und Videoqualität, mit dem Programm "Bilder" können digitale Fotos auf dem Pocket PC gespeichert, angesehen und bearbeitet werden. Hinzu kommen wie üblich die Pocket-Version des Office-Pakets mit Word, Excel und Outlook, Spiele und eine aktualisierte Version des Pocket Internet Explorers.

Interessant ist das neue Betriebssystem auch für PDA-Fans, die in absehbarer Zeit kein neues Gerät kaufen. Viele Taschencomputer lassen sich nämlich auf das neue Betriebssystem aktualisieren. Wer im Zeitraum vom 23. Mai bis 23. September 2003 einen PDA mit dem Pocket PC 2002-Betriebssystem erworben hat bzw. noch kauft, bekommt beim Upgrade Sonderkonditionen eingeräumt. Wie diese genau aussehen, ist beim Hersteller des jeweiligen PDAs zu erfragen. Wer vom Sonderangebot profitieren möchte, muss das neue Betriebssystem allerdings bis spätestens zum 24. November 2003 bestellen.

Bereits verfügbar sind die Upgrades für folgende Geräte: Acer n10, Dell Axim X5 Basic und Advanced, Fujitsu Siemens [Link entfernt] Pocket LOOX, Toshiba e350 und e750 WiFi. HP hat für die iPAQ-Modelle H5450, 3950 und 3970 Upgrades angekündigt.

Immer mehr aktuelle PDAs werden auch schon mit dem neuen Betriebssystem ausgeliefert. Dies trifft unter anderem für den MyPal 620 von ASUSTeK Computer zu, ebenso für die HP iPAQs H1930, 1940, 2210 und 5550, für die JVC-Geräte MP-PV 131 und 331, den Toshiba e750 BT und den Yakumo [Link entfernt] Delta 400.

Teilen

Weitere Artikel zum Handy-Betriebssystem Windows Mobile