zweifach

Zwei SIM-Karten in einem Handy

Neuer Dual-SIM-Adapter für alle Mobiltelefone geeignet
Von Volker Schäfer
AAA
Teilen

Schon vor rund drei Jahren tauchten die ersten Dual-SIM-Akkus und -Adapter auf dem Markt auf, die es ermöglichten, zwei oder drei verschiedene Karten in nur einem Handy zu betreiben. Ein Kartenwechsel war und ist durch Aus- und erneutes Einschalten des Telefons bzw. über einen kleinen Schalter möglich.

Der Nachteil der bisherigen Lösungen war jedoch, dass der Zwei-Karten-Akku oder -Adapter sehr groß war. Dadurch wurden die Handys oft so groß, dass sie zum Beispiel nicht mehr in einen Auto-Einbausatz passten. Auch war die Qualität der Akkus oft nicht besonders gut.

Die Firma Hot-Wire Telekom bietet nun eine neue Lösung an, durch die das Handy weder größer, noch schwerer wird. Außerdem ist das Produkt für alle Mobiltelefone geeignet, während die bisherigen Angebote in der Regel auf ein bestimmtes Modell eines Herstellers beschränkt waren.

Anstelle eines Akkus oder Adapters liefert Hot-Wire eine Dual-SIM-Karte. Diese ist so groß wie eine normale Plugin-SIM und passt somit in den SIM-Karten-Leser eines jeden Mobiltelefons. Der Trick: Zur Nutzung muss man die Chips, die sich auf den eigentlichen SIM-Karten befinden, ausschneiden oder ausstanzen und auf der einen Seite der Dualkarte anbringen. Auf der anderen Seite der Dual-SIM-Karte befinden sich der Chip, der den Kontakt zum Kartenleser des Handys herstellt.

Der Wechsel zwischen den beiden Karten erfolgt - wie schon bei früheren Dual-SIM-Angeboten - durch Aus- und Einschalten des Telefons. Das heißt, beim ersten Einschalten bucht man sich mit Karte A ins Netz ein, beim zweiten Einschalten mit Karte B usw.

Beim Ausschneiden der SIM-Karten-Chips besteht naturgemäß die Gefahr, dass etwas schief geht. Der Hersteller liefert aber drei Probekarten mit, die man zunächst zum üben verwenden kann. Ebenfalls liefert der Hersteller zwei Adapterkarten mit, die man nutzen kann, wenn man die Chips doch wieder einzeln einsetzen möchte.

Die Dual-SIM-Karte inklusive des erwähnten Zubehörs kostet 30,63 Euro und kann auf der Homepage von Hot-Wire Telekom bestellt werden.

Teilen