Kurznachricht

Iridium: SMS weltweit

Satellitenhandynetz verschickt künftig auch Kurzmitteilungen
Von Volker Schäfer
AAA
Teilen

Nachdem Kunden des weltumspannenden Satellitentelefonnetzes Iridium schon bisher SMS-Nachrichten empfangen konnten, ist künftig auch der Versand von Kurzmitteilungen möglich. Die SIM-Karten von Vertragskunden sollen bereits zum 1. Juni für den SMS-Versand freigeschaltet werden, Prepaidkarten sollen im September folgen.

Um den SMS-Dienst nutzen zu können, muss im Handy bzw. auf der SIM-Karte die Rufnummer der Mitteilungszentrale, +8816 629 00005, eingetragen werden. Die Software älterer Telefone muss eventuell aktualisiert werden, um den entsprechenden Menüpunkt zu erhalten.

Funktionieren wird der Austausch von Kurzmitteilungen zumindest netzintern. Beim Versand in terrestrische Mobilfunknetze könnte es Probleme geben, da Iridium nach wie vor keine Roamingverträge mit GSM-Netzbetreibern hat. Man kann aber Kurzmitteilungen an Iridium-Kunden kostenlos über die Internet-Homepage des Netzbetreibers versenden.

Teilen