Abschluss

Deutsche Telekom schließt Verkauf restlicher Kabelnetze ab

TV-Kabel in 13 Bundesländern wechselt den Besitzer
Von dpa /
AAA
Teilen (3)

Die Deutsche Telekom hat den Verkauf ihrer restlichen Kabelnetze abgeschlossen. Der Kaufpreis von 1,725 Milliarden Euro sei in bar geleistet worden und werde zum Schuldenabbau eingesetzt, teilte die Telekom heute mit. Käufer sei ein Konsortium aus Apax, Goldman Sachs Capital Partners und Providence Equity. Damit wechseln TV-Kabel in 13 Bundesländern den Besitzer. Mit den Kabelnetzen seien auch 2 500 Mitarbeiter übernommen worden.

Teilen (3)