Start

Multi-Access-Portal von Vodafone und Vivendi Universal gestartet

Nicht nur Spaß und Spiel sondern auch umfangreiche Informationen, Routenplaner, Sprachführer und mehr
AAA
Teilen

"Vizzavi" heißt das pan-europäische Multi-Access-Portal und Joint Venture von Vodafone und Vivendi Universal. Ab sofort ist dieses neben sieben weiteren Ländern auch in Deutschland vertreten. Das Portal liefert ein umfangreiches Informationsangebot zu den Rubriken Spiele, Film und Unterhaltung, Musik und Sport. Mit dem "Kino Timer" kann zum Beispiel ermittelt werden, welcher Film in welcher Stadt zu welcher Zeit läuft. Im Sport-Bereich können Informationen zu großen Ereignissen aus Fußball, Ski Weltcup oder Olympia abgerufen werden. Ein Routenplaner hilft dabei, den schnellsten Weg zum nächsten Restaurant zu finden und ein Sprachführer für Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch bietet Unterstützung, wenn einem mal die Worte fehlen. Zudem werden den Kunden über die E-Mail-Plattform von D2 Vodafone Basisdienste, wie zum Beispiel eine E-Mail-Adresse, angeboten.

Die Inhalte können über PC [Link entfernt] oder über WAP unter http://wap.vizzavi.de [Link entfernt] oder das WAP-Portal von D2 Vodafone genutzt werden. Alle Angebote können bis Ende Februar 2002 kostenfrei genutzt werden, mit Ausnahme 0190-Services und den WAP-Verbindungsgebühren. Später sollen die Informationen auch über PDA (Personal Digital Assistant) oder interaktives Fernsehen abgerufen werden können.

D2 Vodafone will mit dem Angebot, dem nach eigenen Aussagen ein potentieller Kundenstamm von 80 Millionen Vodafone- und Vivendi Universal-Kunden in Europa zu Grunde liegt, ihre Position im mobilen Internet weiter stärken. "mit der Content-Marke Vizzavi wird unser WAP-Angebot um ein breites Infotainment-Angebot ausgebaut", erklärt Dr. Michael Paetsch, Geschäftsführer Marketing bei der Vodafone D2 GmbH und Aufsichtsratchef der Vizzavi Deutschland GmbH.

Teilen