DSL-SATT

Freenet: Flatrate mit Satellitenanbindung

Daten vom Himmel für 179 Mark monatlich ohne Traffic-Begrenzung
Von Marie-Anne Winter

Der Internet-Service-Provider Freenet plant einen Internetzugang mit Satellitenanbindung plus Flatrate-Tarif. Ab kommenden Herbst sollen für 179 Mark pro Monat ohne Volumenbegrenzung Daten mit einer Geschwindigkeit von 1 Mbit/s (downstream) "vom Himmel geholt werden". Der Traffic wird über eine Satellitenverbindung abgewickelt, eine zusätzliche Internet-Einwahl über das Telefonnetz ist dazu nicht erforderlich.

Die Installation der notwendigen Sat-Schüssel sowie der Satellitenkarte für den PC wird von freenet übernommen. Die Kosten dafür betragen einmalig 799 Mark. Für einen Hunderter zusätzlich gibt es ein TV-Kit für den Empfang von TV-Programmen. Freenet DSL-SATT wird bundesweit verfügbar sein und ist besonders für die Internet-Nutzer interessant, die außerhalb der städtischen Ballungsräume wohnen.