gemeinsam

Tropolys: Neue Macht im Ortsbereich?

Zusammenfassung regionaler Netzbetreiber in NRW
Von Steffen Pospischil
AAA
Teilen

Die drei nordrhein-westfälischen Telekommunikationsunternehmen TeleBeL (Wuppertal), CNE (Essen) und citykom (Münster) arbeiten künftig unter dem Dach einer neugegründeten Gesellschaft zusammen. Das Unternehmen trägt den Namen Tropolys. Mit im Boot ist neben einem Venture-Capital-Unternehmen auch die Elisa Kommunikation GmbH.

Elisa ist eine Tochter der finnischen Telefongesellschaft Elisa Communications. Zu ihr gehören auch der ehemalige Festnetzteil von Drillisch sowie der Anbieter FITphone. Erklärtes Ziel der neuen Unternehmensgruppe ist die Integration weiterer Anbieter im City-Netz-Bereich in Deutschland. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden in einem ersten Schritt bereits die meocom aus Oberhausen und die TeleLev aus Leverkusen "dazugekauft".

Tropolys verfügt damit nach eigenen Angaben bereits über einen Kundenstamm von mehr als 40.000 Teilnehmern. In einer Aktuellen Pressemitteilung wird betont, dass alle zum Unternehmen gehörenden Töchter ihre Eigenständigkeit und damit ihre Nähe zu den Kunden behalten sollen.

Teilen