Gratis

Super24: 0700-Light soll kostenlos bleiben

Pläne mit 0190-Nummern sind vom Tisch
Von Christopher Paun
AAA
Teilen

Das 0700-Angebot der Erfurter Mobilcom-Tochter Super24 soll auch in Zukunft kostenlos bleiben. Zunächst wollte Super24 bei einem Wechsel der Rufnummern, auf die weitergeleitet wird, mit einer 0190-Nummer zur Kasse bitten. Der Start der 0190-Hotline war für den 1. August angekündigt. Diese Pläne seien jetzt allerdings vom Tisch sagte uns Super24-Geschäftsführer Harald Gustyn. Die Änderung läuft stattdessen - wie bisher - per E-mail oder per Fax an eine Erfurter Nummer. 0190-Nummern hätten einen schlechten Ruf gab Gustyn als Erklärung an. Außerdem möchte er negative Presse-Echos - wie den letzten teltarif-Artikel - vermeiden.

Damit ist das 0700-Light genannte Angebot wirklich vollständig kostenlos. Zumindest fallen seitens Super24 keine Kosten an. Für die einmalige Bereitstellung einer individuellen 0700-Nummer verlangt die Regulierungsbehörde allerdings - wie bisher - 125 Mark.

Teilen