Gewonnen!

Telekom gewinnt im Streit um xxl

Oberverwaltungsgericht in Münster entscheidet gegen AOL
Von Steffen Pospischil

Wie wir soeben aus der Pressestelle der Deutschen Telekom erfahren haben, hat das Oberverwaltungsgericht in Münster für die Telekom und ihren T-ISDN-xxl-Tarif entschieden. AOL ist damit mit dem Versuch gescheitert, die Kombination von Sonntagsflatrate und dem Online-Angebot T-Online-pro zu stoppen.

AOL hatte beim Landgericht in Köln einen so genannten Zwischenentscheid erwirkt, der der Telekom den Vertrieb des Kombi-Produktes vorläufig untersagt hatte. Dieser Zwischenentscheid ist damit aufgehoben.