Schluss

Telegate: Call by Call über 01080 wird abgeschaltet

Schon zu Beginn nächster Woche - Kerngeschäft Auskunftsdienste
Von Andreas Schlebach
AAA
Teilen

Die Münchner Telegate AG wird am 13. und 14. März 2000 seinen Call-by-Call-Dienst unter der 01080 einstellen. Wie berichtet, will das Unternehmen die dadurch frei werdenden Leitungskapazitäten verstärkt für das Angebot von Informationsdiensten wie Auslandsauskunft und die Weiterverbindung an Teilnehmer weltweit nutzen.

Telegate war im August 1999 mit werbewirksamen Tiefpreisen ins wenig profitable Call-by-Call-Geschäft eingestiegen. teltarif-Leser hatten seinerzeit die sehr günstigen Preise geschätzt, aber auch die zeitweilige Überlastung des Dienstes bemängelt.

Zukünftig wird der Service rund um die Rufnummer-Auskunft, die das Unternehmen unter 11880 anbietet, das Kerngeschäft von Telegate weiter bestimmen. Zur CeBIT war, wie berichtet, das neue Online-Branchenverzeichnis "www.11880.com" gestartet worden.

Teilen