Werbefinanziert

Talknet: Für 1,9 Pfennig rund um die Uhr surfen

Werbesubventionierter Internetzugang mit Novaville - Start ab 15. April für 100.000 Testkunden.
Von Andreas Schlebach
AAA
Teilen

Talkline und die Berliner Novaville AG kündigen auf der CeBIT einen werbesubventionierten Internetzugang für 1,9 Pfennig pro Minute rund um die Uhr ab 15. April an. Der Zugang wird zunächst 100.000 privaten Nutzern angeboten, die das "talknet adweb" jeden Monat für 15 Stunden nutzen können.

Nach dem Verbindungsaufbau erscheint auf dem Bildschirm des Users ein Werbefenster, das etwa 5 Prozent der Bildschirmfläche beansprucht. Den Inhalt der Werbung soll der User gemäß seinen persönlichen Interessen und soziodemografischen Daten mitbestimmen können. Eine Beeinträchtigung der Surfgeschwindigkeit soll der Ankündigung zufolge mit dem von Novaville entwickelten Webwerbesystem "personal ad" nicht auftreten können.

Das System des werbefinanzierten Internet-Zugangs hatten Talkline und Novaville - wie berichtet - in einer Kooperation mit dem Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) bereits zum Jahresbeginn auf den Markt gebracht. Anmeldungen zum "talknet adweb" werden ab 15. März möglich sein.

Teilen