Gerichtlich

Topware versus TelDaInfo

Auskunft-CD-ROM vor dem Kadi - Einstweilige Verfügung beim Landgericht Hamburg.
Von Andreas Schlebach

Marktführer Topware ("D-Info") hat beim Landgericht Hamburg eine Einstweilige Verfügung gegen Mitbewerber TelDaFax ("TelDaInfo '99") erwirkt. Topware verlangt, den auf der Packung genannten Aktualitätsstand der Daten von "Winter '99" in "Oktober '99" zu ändern.

Eine Sprecherin von TelDaFax nannte die Diskussion um die Datenangabe "Wortklauberei". Die TelDaInfo-CD-ROM sei die einzige, die die Möglichkeit der täglichen Aktualisierung per Internet habe. Topware selbst hatte zuletzt die Ausgabe "Herbst '99" seiner Auskunft-CD-ROM vertrieben.

Ein Hintergrund der gerichtlichen Auseinandersetzung dürfte die aggressive Preisgestaltung bei TelDaInfo sein. Diese ist im Dezember für 9,95 Mark in den Verkauf gebracht worden und soll dem Branchenprimus bereits Marktanteile abgejagt haben. TelDaFax ist dabei, gegen die Verfügung des Landgerichts Widerspruch einzulegen.