mobicroco

Arbeitet Asus an Toshiba-Übernahme?

Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Was in der Natur gilt, ist in der Wirtschaft oft genauso richtig: Größer wird nur, wer ordentlich wächst und dabei gelegentlich auch mal einen Konkurrenten schluckt. Laut der Zeitung Digitimes hat Asus genau das vor und will sich die Notebook-Sparte von Toshiba einverleiben. Gespräche sollen schon stattgefunden haben.

Sinn machen würde das für Asus durchaus, um in die Phalanx der größeren Hersteller wie HP, Dell und Acer vorzustoßen. Immerhin sind die Eee PCs die Pioniere auf dem Gebiet der Netbooks, welches das größte Wachstum im PC-Segment derzeit verheißt. Laut Vorstand Jonney Shih ist die Notebook-Sparte von Toshiba allerdings nur ein mögliches Ziel zur Erweiterung, das legt nahe, dass es noch weitere Alternativen gibt. Final ist in jedem Fall noch nichts.

<Digitimes / heise>

Teilen