WWDC

Das sind die neuen Funktionen für iPad und Apple Watch

Zahl­reiche Anwen­dungen in iPadOS 14 sollen von einer prak­ti­schen Sidebar profi­tieren. Scribble ist eine Neue­rung, die den Funk­ti­ons­um­fang des Apple Pencils erwei­tert - weitere Neuig­keiten von der WWDC.

iPadOS bekommt eine Sidebar iPadOS bekommt eine Sidebar
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de
Neben dem neuen iOS 14 hat Apple heute auch Neue­rung für das mobile Betriebs­system iPadOS 14, watchOS 7 und neue Sound-Features für die Airpods Pro vorge­stellt. iPadOS bekommt eine Sidebar iPadOS bekommt eine Sidebar
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de

iPadOS 14

So bekommt die Soft­ware, die speziell für die Tablet-Genera­tionen des Herstel­lers entwi­ckelt wurde, prak­ti­sche neue Funk­tion, auch einige der bereits vorge­stellten von iOS 14. Zahl­reiche Anwen­dungen in iPadOS 14 sollen von einer prak­ti­schen Sidebar profi­tieren. Diese kann beispiels­weise in der Foto-App dazu genutzt werden, um Aufnahmen einfa­cher orga­ni­sieren zu können. Fotos können unter anderem per Drag-and-Drop in Ordner der Sidebar verschoben werden.

Apple Pencil wird um weitere Funktionen erweitert Apple Pencil wird um weitere Funktionen erweitert
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de
Die Sidebar soll als ähnli­ches Feature auch in Apps wie Kalender zum Einsatz kommen und dort für eine bessere Orga­ni­sa­tion sorgen.

Ein einkom­mender Anruf soll zudem nicht mehr die Akti­vität auf dem iPad stören. Mit iPadOS 14 ploppt ein Anruf als dezente Benach­rich­ti­gung auf dem Bild­schirm auf, ohne die aktu­elle Akti­vität zu "stören". Das Feature soll auch Einzug in iOS 14 erhalten. Die "Widgets"-Features aus iOS 14 werden eben­falls in iPadOS 14 verfügbar gemacht.

Außerdem wird es eine neue Such­funk­tion namens Universal Search geben. Ein Such­fenster kann sich beispiels­weise auf dem Home­screen frei plat­zieren oder auch inner­halb geöff­neter Apps aufrufen und bedienen lassen.

Auch für das Apple-Watch-System wurden Neuigkeiten gezeigt Auch für das Apple-Watch-System wurden Neuigkeiten gezeigt
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de
Scribble ist eine Neue­rung, die den Funk­ti­ons­um­fang des Apple Pencils erwei­tert. So kann Hand­schrift­li­ches in Text konver­tiert werden. Es möglich, mit dem Stift in die Adress­zeile des Brow­sers zu schreiben und auf diese Weise die Such­funk­tion zu nutzen. Hand­schriften können auch in die Notiz-App geschrieben und gleich­zeitig in passenden Text konver­tiert werden.

Neuer Sound für die AirPods Pro

Die AirPods bekommen unter anderem einen neuen virtu­ellen Sound. So soll Kino-Surround-Sound simu­liert werden und den Hörer mit Musik 360-Grad versorgen. Der Sound soll sich bei der Kopf­be­we­gung eben­falls mit bewegen. Die neuen Features von WatchOS Die neuen Features von WatchOS
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de

WatchOS 7

Die Apple Watch bekommt mit WatchOS 7 endlich einen eigenen Schlaf-Tracker. Neue Watch Faces und passende Apps sollen dafür Sorgen, dass der Nutzer sein Ziffern­blatt so anpassen kann, wie er es gerade braucht, beispiels­weise für spezi­elle Akti­vi­täten. Außerdem können die Watch Faces mittels Share Watch­faces mit anderen Apple-Watch-Nutzern geteilt werden.

Inter­es­sant ist ein Feature, das mit maschi­nellem Lernen reali­siert wird. So soll die Apple Watch mit WatchOS Hände waschen und die Zeit auto­ma­tisch aufzeichnen können.

Die öffent­liche Beta-Version wird nächsten Monat verfügbar sein.

Weitere Meldungen von der Apple WWDC

Mehr zum Thema WWDC