Smartwatch-Leak

Apple Watch Series 4: Pressefoto der Smartwatch aufgetaucht

Die vierte Generation der Apple Watch steht vor der Tür – und ein angebliches Pressefoto soll zeigen, wie diese clevere Uhr aussieht. Ein größeres Display ermöglicht neue Watchfaces.
AAA
Teilen (2)

In weniger als zwei Wochen wird Apples neue Uhr Watch Series 4 vorgestellt, wie das Wearable aussieht, wurde nun schon enthüllt. Das Accessoire kommt mit einem deutlich größeren Display daher, aufgrund eines effizienteren Gehäuse-Designs ändert sich aber kaum etwas an der Größe. Die Ränder der Smartwatch wurden enorm verkleinert, der Bildschirm selbst bietet 15 Prozent mehr Fläche. Sowohl die 38-mm-Ausgabe als auch die 42-mm-Variante sollen von der vergrößerten Anzeige profitieren. Damit die gewonnene Fläche optimal genutzt wird, stellt Apple zudem ein neues Watchface zur Verfügung.

Erstes Pressefoto der Watch Series 4 durchgesickert

So soll die Apple Watch Series 4 aussehen
So soll die Apple Watch Series 4 aussehen
Die Internetseite 9To5Mac scheint über zuverlässige Quellen zu verfügen, die ihr nicht nur ein Bild des iPhone XS, sondern auch eines der kommenden Apple-Smartwatch zuspielten. Es handele sich um kein Mockup, merkt das Portal an. Die Krone der Watch Series 4 wirkt markanter und darunter scheint sich ein Mikrofon zu befinden. Ansonsten hält Apple am traditionell quadratischem Gehäuse mit abgerundeten Ecken fest. Eine Kompatibilität zu bereits erhältlichen Watch-Armbändern sei vorhanden. Die größte Änderung ist der vergrößerte Bildschirm bei ähnlichen Gehäuse-Abmessungen, ein Design-Kniff, durch den neue Ziffernblätter möglich werden. Auf dem angeblichen Pressefoto ist eine analoge Uhr zu sehen, um die vier Icons angeordnet sind, welche unter anderem den Musikplayer und den Kalender darstellen. In den Ecken lassen sich außerdem Informationen über den Wecker, die Temperatur, den UV-Wert und das Wetter erkennen.

Wann kommt die Watch Series 4?

Apple Watch 4 40mm
Am Mittwoch, dem 12. September 2018, hält Apple eine Presseveranstaltung ab, um neue Produkte vorzustellen. Im Rahmen dieses Events wird nicht nur die Präsentation der iPhone-XS-Modelle und des iPhone 9, sondern auch der Watch Series 4 erwartet. Zumeist bringt das kalifornische Unternehmen seine Geräte noch im selben Monat auf den Markt. Es ist also gut vorstellbar, dass die vierte Generation der Apple-Smartwatches bereits im September in den Handel kommt. Die Watch Series 3 hat übrigens ein 1,5 Zoll (38 mm) beziehungsweise 1,65  Zoll (42 mm) großes Display, das 55 Prozent der Front einnimmt.
Teilen (2)

Mehr zum Thema Smartwatch (Handy-Uhr)