Smartwatch

Apple Watch Series 2 ausgepackt und erster Test

Wir berichten über unsere ersten Erfahrungen, die wir mit der Apple Watch Series 2 gesammelt haben. Die neue Handy-Uhr klingt besser, sie hat einen leistungsstärkeren Prozessor und einen Akku mit mehr Ausdauer.

Die Apple Watch spricht mehrere Sprachen

Die Ersteinrichtung der Apple Watch erinnert an die Konfiguration von iPhone oder iPad. So muss nach dem ersten Boot-Vorgang zunächst die Sprache festgelegt werden, in der die Menüs auf der Handy-Uhr dargestellt werden sollen. Durch den weiteren Installationsprozess wird der Nutzer durch das Menü geleitet.

Apple Watch (Series 2)

Zumindest unser Testgerät kam originalverpackt und dennoch in aufgeladenem Zustand. So konnten wir die Uhr sofort und ohne vorherige Aufladung des Akkus in Betrieb nehmen, mit dem iPhone verbinden und einrichten. Alle Apple-Smartphones ab dem iPhone 5 sind mit der Smartwatch kompatibel, die anders als die erste Apple Watch nun WLAN neben 2,4 GHz auch auf 5 GHz unterstützt.

Auf der sechsten Seite stellen wir iPhone und Apple Watch nebeneinander dar und zeigen Ihnen, wie die beiden Geräte miteinander gekoppelt werden.

Ersteinrichtung der neuen Apple Watch
vorheriges nächstes 5/10 – Foto: teltarif.de
  • Erster Start der neuen Smartwatch
  • Apple Watch Series 2 von hinten
  • Ersteinrichtung der neuen Apple Watch
  • Kopplung von iPhone und Apple Watch
  • iMessage und FaceTime auf der Apple Watch

Mehr zum Thema Apple Watch