Beta 2

Apple iOS 13.4.5: Public Beta 2 ab sofort verfügbar

Das iPhone SE ist seit heute bestellbar, jetzt kommt die erste Public Beta (Beta 2) für das Update auf iOS 13.4.5. Wann es allge­mein ausge­lie­fert wird, ist noch nicht bekannt.

Beta-Tester können die Beta-Version 13.4.5 herunterladen. Da es eine neue Version ist, kommt die komplette Software (2.92 GB auf einem iPhone SE 1. Generation) Beta-Tester können die Beta-Version 13.4.5 herunterladen. Da es eine neue Version ist, kommt die komplette Software (2.92 GB auf einem iPhone SE 1. Generation)
Screenshot: Henning Gajek / teltarif.de
Gerade hat Apple das mit Span­nung erwar­tete neue Modell iPhone SE (2020) vorge­stellt, das seit heute 14 Uhr (MESZ) im Internet bei Apple selbst, bei den Mobil­funk-Netz­be­trei­bern oder Mobil­funk-Service-Provi­dern wie Mobilcom-Debitel online bestellt werden kann. Das iPhone SE wird mit dem Betriebs­system iOS 13.4.1 ausge­lie­fert.

Public Beta 2

Beta-Tester können die Beta-Version 13.4.5 herunterladen. Da es eine neue Version ist, kommt die komplette Software (2.92 GB auf einem iPhone SE 1. Generation) Beta-Tester können die Beta-Version 13.4.5 herunterladen. Da es eine neue Version ist, kommt die komplette Software (2.92 GB auf einem iPhone SE 1. Generation)
Screenshot: Henning Gajek / teltarif.de
Kurz darauf wurde die erste Public Beta ("Beta 2") der kommenden iOS-Version 13.4.5 an Teil­nehmer des Public-Beta-Programms ausge­lie­fert. Neben Bugfixes und Sicher­heits­up­dates ist das Kern­thema dieser Version, die Möglich­keit, direkt aus Apple Music auf Insta­gram oder Face­book die vom Nutzer aktuell gehörte Musik anzu­kün­digen und mittels einem Link andere Follower zurück zur Apple Music zu leiten, sofern sie schon ein Abo dort haben oder viel­leicht eins abschließen wollen. Zwar gilt Apple nicht unbe­dingt als größter Fan des Ange­botes der Face­book-Familie, ist sich aber bewusst, dass dort viele inter­es­sante Kunden unter­wegs sind.

Auch iPadOS, tvOS, WatchOS mit neuen Versionen

Neben der Beta 2 von iOS 13.4.5 (interner Code 17F5044d) für das iPhone wurde auch iPadOS 13.4.5 beta 2 (17F5044c), für die Apple Watch WatchOS 6.2.5 beta 2 (17T5590d) und für AppleTV die Version tvOS 13.4.5. beta 2 (17L5543d) ausge­lie­fert. Für regu­läre Stan­dard­kunden bleibt nach wie vor iOS 13.4.1 (17E262), iPadOS 13.4.1 (17E262) oder Watch OS 6.2.1 (17T530) aktuell.

Wie wird man Beta-Tester?

Wer sich für die Beta-Versionen inter­es­siert, muss sich auf https://beta.apple.com mit seiner Apple-ID anmelden. Da solche Beta-Versionen immer noch grobe Fehler enthalten können (welche die Beta-Tester ja schließ­lich im Alltags­be­trieb finden sollen), darf man auf gar keinen Fall ein produktiv genutztes Arbeits-Telefon dazu verwenden. Wenn durch einen Bug alle gespei­cherten Daten verloren oder verfälscht werden, ist die Enttäu­schung groß.

Wann kommt 13.4.5 final?

Wann die finale Version iOS 13.4.5 ausge­lie­fert wird, ist noch nicht ganz klar. Ein Termin könnte Freitag der 24. April sein, der Verkaufs­start des iPhone SE (2. Genera­tion/2020), das aber wohl noch mit 13.4.1 ausge­lie­fert wird. Ob es vorher noch Versions-Nummern zwischen 13.4.2 und 13.4.4 geben wird, ist ebenso eines der vielen gut gehü­teten Geheim­nisse in Cuper­tino.

Zuvor werden die Beta­tester aber das Golden Release erhalten, wenn nicht noch verschie­dene Beta-Zwischen­stufen einge­schoben werden. Bei Beta-Updates auf neue Versionen, wird übri­gens immer das komplette Betriebs­system ausge­tauscht, während später für Stan­dard-Nutzer nur ein wesent­lich klei­neres Diffe­renz-Update ausge­rollt wird.

Was beim Vorver­kauf des neuen iPhone SE (2. Genera­tion oder Modell 2020) zu beachten ist können Sie in einer weiteren News lesen.

Mehr zum Thema Apple iOS