Streaming

Apple TV+: Verlängerung der Gratis-Abos in Deutschland

Aus anderen Ländern sickerte schon Mitte Januar die Infor­mation durch, dass die Gratis-Probe­abos von Apple TV+ verlän­gert werden. Auch deut­sche Kunden profi­tieren von der Verlän­gerung.

Mitte Januar berich­teten erste Nutzer der kosten­losen Probe-Abon­nements von Apple TV+, dass der Gratis-Zeit­raum für den Strea­ming­dienst verlän­gert wurde. Auch deut­sche Kunden profi­tieren von der Möglich­keit, Apple TV+ noch bis Juli kostenlos nutzen zu können. Das zeigt in Blick in die Abon­nement­ver­wal­tung der Apple-Accounts.

Wer also beispiels­weise im AppStore auf die Account-Verwal­tung und dort auf das Menü für Abon­nements klickt, findet dort den Termin, zu dem der Zugang zu Apple TV+ kosten­pflichtig verlän­gert wird. Alter­nativ kann der Strea­ming­dienst auch gekün­digt oder von der monat­lichen Zahlung (jeweils 4,99 Euro) auf ein Jahres-Abo (49,99  Euro) umge­stellt werden.

Apple TV+ ist auch Bestand­teil von Apple One. Mit dem Dienst­epaket bekommen Inter­essenten verschie­dene Apple-Services zum Vorteils­preis. Inter­essenten sollten aber vor der Buchung darüber nach­denken, ob sie wirk­lich alle bei Apple One enthal­tenen Dienste benö­tigen. Ist das nicht der Fall, so ist die Einzel­buchung der tatsäch­lich genutzten Services meist die güns­tigere Alter­native.


Streaming

Apple TV+: Kosten­lose Probeabos werden erneut verlängert

Apple will den Gratis-Zeit­raum für seinen Strea­ming­dienst Apple TV+ bis Juli 2021 verlän­gern. Davon würden vor allem Kunden der ersten Stunde profi­tieren.

Apple TV+ weiterhin kostenlos Apple TV+ weiterhin kostenlos
Bild: dpa / Tony Avelar
Apple TV+ ist am 1. November 2019 gestartet. Für Kunden, die sich seit September 2019 ein iPhone oder iPad, einen Mac oder ein Apple TV zuge­legt hatten, bot der ameri­kani­sche Konzern die Nutzung des Strea­ming­dienstes für ein Jahr kostenlos an. Aufgrund der Pandemie und der damit verbun­denen Einschrän­kungen bei der Produk­tion neuer Filme und Serien hatte Apple bereits im Oktober vergan­genen Jahres die Kostenlos-Phase von Anfang November 2020 auf Februar dieses Jahres um drei Monate verlän­gert.

Einem Bericht von 9to5Mac zufolge will Apple die Probe­abos ein weiteres Mal verlän­gern. Unab­hängig davon, wann der Kunde das kosten­lose Abon­nement akti­viert hat, soll dieses jetzt bis Juli 2021 weiter­laufen. Nutzer der ersten Stunde können Apple TV+ demnach bis zu neun zusätz­liche Monate gratis nutzen. Offi­ziell hat Apple die Verlän­gerung zumin­dest für deut­sche Kunden bisher nicht ange­kün­digt. Statt­dessen wird beim Abo weiterhin das ursprüng­liche End-Datum für den kosten­losen Nutzungs­zeit­raum ange­zeigt.

So geht es nach dem Gratis-Zeit­raum weiter

Apple TV+ weiterhin kostenlos Apple TV+ weiterhin kostenlos
Bild: dpa / Tony Avelar
Kunden, die Apple TV+ vor allem deshalb gebucht haben, weil sie den Strea­ming­dienst ohne zusätz­liche Kosten nutzen können, sollten die Entwick­lung in den kommenden Wochen im Auge behalten. Mit Ende des kosten­losen Nutzungs­zeit­raums wird der Zugang zu Apple TV+ nämlich nicht abge­schaltet, sondern auto­matisch in ein kosten­pflich­tiges Abon­nement über­führt, das mit einem Monats­preis von 4,99 Euro zu Buche schlägt. Alter­nativ können Nutzer auch ein Jahres-Abo für 49,99 Euro wählen.

Das Gratis-Abon­nement vorzeitig kündigen ist auch keine gute Lösung, denn dann wird der Zugang sofort abge­schaltet. Reak­tivieren lässt sich Apple TV+ dann noch nur kosten­pflichtig. Dabei spielt es keine Rolle, ob Apple auch für deut­sche Kunden den kosten­losen Nutzungs­zeit­raum verlän­gert oder nicht.

Sonder­lich umfang­reich ist der Katalog des Strea­ming-Dienstes Apple TV+ bisher noch nicht. Apple hat aller­dings ange­kün­digt, dass im Laufe des Jahres weitere Staf­feln vorhan­dener Serien und zahl­reiche neue Serien und Filme auf Apple TV+ erscheinen sollen. Wir verraten Ihnen, wie sich das Port­folio entwi­ckelt und über welche Neuerschei­nungen Sie sich in 2021 freuen können.

Mehr zum Thema Apple TV+