Streaming

Apple TV+ ab sofort auf Chromecast mit Google TV verfügbar

Die Apple-TV-App ist ab sofort auch für den Chro­mecast mit Google TV verfügbar. Weitere Geräte mit Android TV und Google TV sollen folgen.

Apple TV für Chromecast verfügbar Apple TV für Chromecast verfügbar
Foto: Google
Apple TV+ ist im Herbst 2019 gestartet. Bislang ist der Strea­ming­dienst von Apple aber nur mäßig erfolg­reich. Neben dem im Vergleich zu Mitbe­wer­bern die Netflix oder Disney+ nur kleinen Angebot an Serien und Filmen hängt das auch damit zusammen, dass Apple TV+ auf vielen poten­ziellen Strea­ming-Geräten gar nicht verfügbar ist. Sukzes­sive soll das Angebot nun auf weitere Strea­ming-Sticks und Smart-TVs kommen.

Ab sofort steht die Apple-TV-App, die auch Apple TV+ umfasst, wie geplant auch auf dem Chro­mecast mit Google TV zur Verfü­gung. Die Anwen­dung sollte sich welt­weit auf der aktu­ellen Chro­mecast-Version instal­lieren lassen. Für die Zukunft ist auch die Unter­stüt­zung von Smart-TV-Geräten mit Google-TV- bzw. Android-TV-Betriebs­system geplant. Als Beispiele nennt Engadget.com auf der CES vorge­stellte Fern­seher von Herstel­lern wie Sony und TCL.

Google  TV ist nicht die erste Android-Platt­form, für die die Apple-TV-App zur Verfü­gung steht. Schon bisher war die Strea­ming-Anwen­dung von Apple für die Fire-TV-Geräte von Amazon verfügbar. Smart­phones und Tablets, die mit dem Android-Betriebs­system von Google ausge­stattet sind, warten hingegen nach wie vor auf eine Apple-TV-App. Diese ist bislang nicht ange­kün­digt.

Das bietet die Apple-TV-App

Apple TV für Chromecast verfügbar Apple TV für Chromecast verfügbar
Foto: Google
Mit der TV-Anwen­dung von Apple kann nicht nur der Strea­ming­dienst des Konzerns genutzt werden. Auch bei iTunes gekaufte Medi­enhalte sind verfügbar. Dazu stehen die Apple-TV-Kanäle zur Verfü­gung. Ziel von Apple ist es, ein Portal für alle Strea­ming-Inhalte bereit­zustellen. Die Kombi­nation von Filmen aus verschie­denen Quellen ist für manche Anwender aber auch verwir­rend.

Der Chro­mecast mit Google TV ist in Deutsch­land für 69,99 Euro erhält­lich. Das Gerät ist somit teurer als die Fire-TV-Sticks von Amazon, aber deut­lich güns­tiger als die Apple-TV-Boxen, die zu Preisen ab 159 Euro verkauft werden und selbst im Rahmen von Aktionen kaum für weniger als 100 Euro erhält­lich sind.

Seit Monaten gibt es Gerüchte, nach denen Apple eine neue Set-Top-Box plant. Auch über einen Strea­ming-Stick als güns­tigere Alter­native wurde in Bran­chen­kreisen berichtet. Bislang gaben sich die Hinweise aber nicht bestä­tigt. Welche aktu­ellen Hinweise es zur neuen iPhone-Gene­ration gibt, haben wir in einer weiteren Meldung zusam­men­gefasst.

Mehr zum Thema Apple TV+