Ladung

Apple: Battery Case für iPhone XS (Max) und iPhone XR

Apple hat mit dem Smart Battery Case neues Zubehör für die iPhone-Modelle XS, XS Max und XR im Sortiment. Die Hülle in der Farbe Schwarz oder Weiß schützt das Gerät und lädt es gleichzeitig auf.

Aktuell hat Apple seine Verkaufs­preise in China für bestimmte iPhone-Modelle gesenkt - so schlecht soll das Geschäft laufen. Mal sehen, ob der kali­for­ni­sche Elek­tronik­her­steller mit neuem Zubehör schwarze Zahlen schreiben kann. Für die iPhone-Modelle XS Max, XS und XR ist im Online-Shop von Apple neues Zubehör verfügbar. Dabei handelt es sich um kost­spielige Power­banks in den Farben Schwarz und Weiß, die im Mantel einer Schutz­hülle verpackt sind. Die Preise sind für jedes iPhone-Modell mit 149 Euro gleich. Die Außen­seite ist aus Silikon gefer­tigt, auf der Innen­seite wurde Mikro­faser verwendet.

Dual-Ladung

Das Battery Smart Case in Weiß mit einem iPhone XS. Das Battery Smart Case in Weiß mit einem iPhone XS.
Bildquelle: Apple, Screenshot: teltarif.de
Aufladen lässt sich das Smart Battery Case mit einem Qi zerti­fi­zierten Lade­gerät. Damit wird die Aufla­dung des iPhones und des Battery Case parallel ermög­licht. Das Handy muss also nicht aus der Hülle genommen werden. Zusätz­lich kann das Case mit USB-PD kompa­ti­blen Geräten aufge­laden werden, wodurch eine schnel­lere Aufla­dung ermög­licht werden soll. EarPods mit Light­ning Connector oder Light­ining Digital AV Adapter werden eben­falls unter­stützt.

Keine Angaben zur Kapa­zität

Über die mAh-Kapa­zität verliert der Hersteller kein Wort, statt­dessen werden für die iPhones jeweils Lauf­zeiten ange­geben. Mit dem Smart Battery Case soll das iPhone XS Max eine Sprech­dauer von bis 37 Stunden, bis zu 20 Stunden Surfen im Internet und eine Video­wie­der­gabe von bis zu 25 Stunden ermög­li­chen. Beim iPhone XS sollen bis zu 33 Stunden Sprech­zeit, bis zu 21 Stunden Surfen im Internet und eben­falls eine Video­wie­der­gabe von bis zu 25 Stunden drin sein. Bis zu 39 Stunden Sprech­zeit, bis zu 22 Stunden Surfen im Internet und eine Video­wie­der­gabe bis zu 27 Stunden sollen es beim iPhone XR sein.

Datenblätter

Beim Blick auf die Seiten­an­sicht wird ein ausge­beulter Rücken sichtbar. Das ist erstmal nicht weiter tragisch, irgendwo muss der Strom­spei­cher ja sitzen. Wirk­lich dick erscheint das Battery Case aber nicht, sodass das iPhone samt Power­bank recht ange­nehm in der Hand liegen dürfte. Wie viel die Smart­phones mit dem Zubehör aller­dings auf die Waage bringen, ist unklar.

Durch die Akku-Tausch-Aktion soll Apple Milli­arden-Verluste einge­fahren haben. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Mehr zum Thema Apple iPhone