Oktober-Events

Apple, Samsung, Google: Diese Geräte kommen im Oktober

Große Hersteller wie Apple, Samsung und Google haben Produkt-Events im Oktober ange­kün­digt. Wir geben einen Über­blick darüber, was noch zu erwarten ist.

Der Oktober steht ganz im Zeichen der Neuvor­stel­lungen. Die Hersteller wollen das Jahr mit neuen Produkten ausklingen lassen und offen­sicht­lich das Weih­nachts­geschäft mitnehmen. Die ange­kün­digten Events verteilen sich aller­dings nicht komfor­tabel auf die verfüg­baren Tage, sondern ballen sich in den kommenden beiden Wochen.

Schaut man sich die Termine an, könnte man meinen, die Hersteller haben sich abge­spro­chen, um sich nicht unmit­telbar in die Quere zu kommen. Nur Honor und Sony über­schneiden sich.

18. Oktober: Apple

Apple, Google, Honor und Samsung: Im Oktober werden noch zahlreiche Events folgen Apple, Google, Honor und Samsung: Im Oktober werden noch zahlreiche Events folgen
Fotos: Apple/Samsung/Honor/Google, Montage: teltarif.de

Datenblätter

Apple kündigte über­raschend eine weitere Keynote für den 18. Oktober an. Ins Detail geht der iPhone-Konzern im Event-Teaser nicht. Neue iPhones, Smart­wat­ches und iPads sind aber so gut wie ausge­schlossen. Statt­dessen könnte Apple neue MacBook-Pro-Modelle mit einem weiteren eigenen Chip namens "M1X" vorstellen.

Darüber hinaus könnte Apple neue Ohrste­cker präsen­tieren - entweder Upgrades der AirPods Pro oder güns­tigere Versionen davon.

19. Oktober: Google

Google wird am 19. Oktober Pixel 6 und Pixel 6 Pro vorstellen. Zu den Modellen sind zahl­reiche Leaks aufge­taucht, unter anderem zur Ausstat­tung, aber auch zum Preis. So soll das Pixel 6 eine UVP in Höhe von 649 Euro haben und mit einer attrak­tiven Vorbe­steller-Aktion aufwarten, die bereits von der Elek­tro­markt­kette Saturn geleakt wurde. Damit gehört auch das Pixel 6 zur Ober­klasse, das Pro-Modell dürfte aber nochmal deut­lich teurer sein. Erwartet werden beim Pixel 6 Pro ein 120-Hz-Display mit 6,7 Zoll, 30-W-Laden und eine Kamera mit 50-Mega­pixel-Sensor.

Google gibt sich auf der Webseite recht frei­zügig mit Bildern zu den neuen Modellen. Weitere Leaks sind da eigent­lich über­flüssig.

20. Oktober: Samsung

Nach Google folgt Samsung am 20. Oktober. Ein Event mit dem Titel "Galaxy Unpa­cked Part 2" lässt vermuten, dass zum August-Event, auf dem die neuen Fold­ables Galaxy Z Fold 3 5G und Galaxy Z Flip 3 5G vorge­stellt wurden, ein Nach­schlag kommt. So steht unter anderem das Samsung Galaxy S21 FE noch aus. Es ist möglich, dass Samsung das Event in der kommenden Woche dazu nutzt, um die "Fan Edition" des Galaxy S21 vorzu­stellen.

Darüber hinaus könnte Samsung Details zur Smart­phone-Benut­zer­ober­fläche OneUi 4.0 machen, die auf Android 12 beruht.

26. Oktober: Honor

Honor gehört nicht mehr zu Huawei. Mit der Honor-50-Serie will der Smart­phone-Hersteller unab­hängig vom ehema­ligen Mutter­kon­zern wieder durch­starten. Ein Event am 26. Oktober soll das bereits in China vorge­stellte Modell in Deutsch­land einführen.

Honor war wie Huawei auch vom US-Handels­embargo betroffen. Neue Smart­phones durften nicht mit Google-Services ausge­lie­fert werden. Honor hat nun bestä­tigt, dass das Honor 50 5G in Deutsch­land wieder mit Google Services an Bord vertrieben wird. Damit dürften die Geräte wieder an Attrak­tivität gewinnen.

26. Oktober: Sony

Sony will eben­falls am 26. Oktober neue Produkte enthüllen. Der Teaser über Twitter gibt aber keinen Ausblick auf die Neuvor­stel­lungen. Der Zusatz "Xperia" sugge­riert aber, dass es sich um neue Smart­phones der Xperia-Marke handeln könnte.

Der anhal­tende Chip-Mangel soll einem Bericht zufolge dazu führen, dass Apple die iPhone-13-Produk­tion zurück­fahren will. Mehr zu dem Thema lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Großereignisse und Events