Fehler

Apple: Technische Probleme bei iPhone X und MacBook Pro

Apple hat mitge­teilt, in einigen Exem­plaren von iPhone X und MacBook Pro tech­nische Fehler gefunden zu haben. Betrof­fene bekommen ihr Gerät von Apple kostenlos repa­riert.
AAA
Teilen (11)

Dass Apple tech­nische Fehler bei seinen eigenen Geräten einge­stehen muss, ist nicht neu: Im Juni beispiels­weise musste Apple Probleme bei MacBook-Tasta­turen einräumen und beheben. Bei den MacBooks hatten einzelne oder mehrere Tasta­turen geklemmt oder zeit­weise nicht funk­tioniert.

Gegen­über der Nach­rich­tenagentur Reuters hat Apple nun bei weiteren Produkten tech­nische Pannen einge­räumt. Dieses Mal handelt es sich um das iPhone X sowie einige MacBook-Pro-Modelle.

Beim MacBook Pro mit 13 Zoll droht Daten­verlust

Laut Apple haben einige iPhone X Probleme bei der ToucheingabeLaut Apple haben einige iPhone X Probleme bei der Toucheingabe Am Freitag hat Apple verkündet, dass es sich bei den betrof­fenen MacBook-Modellen über­wiegend um das MacBook Pro mit 13-Zoll-Display handele. Probleme mit dem Spei­cher­medium könnten dazu führen, dass ein kompletter Daten­verlust auftritt. MacBook-Pro-Besitzer mit einem 13-Zoll-Gerät sollten also stets eine Daten­siche­rung außer­halb des Geräts haben.

Offenbar handelt es sich um einige Geräte mit 128-GB- und 256-GB-SSD, die zwischen Juni 2017 und Juni 2018 verkauft wurden. Auf einer spezi­ellen Apple-Support-Seite können Käufer die Seri­ennummer ihres Geräts eingeben und nach­schauen, ob dieses betroffen ist. Apple tauscht die SSD dann kosten­frei.

Beim iPhone X ist Apples Angaben zufolge ein Problem mit dem Touch­screen zutage getreten. Manchmal funk­tioniere der Touch­screen nicht richtig, weil eine Kompo­nente im Smart­phone defekt sei. Wenn das Problem auftritt, wech­selt Apple die entspre­chende Baugruppe kosten­frei aus. Apple weist darauf hin, dass der Fehler nur im iPhone X auftritt, nicht aber bei den neueren Exem­plaren von iPhone XS und iPhone XR. Auch zu diesem Problem hat Apple eine Support-Seite veröf­fent­licht.

Das iPhone XR ist auf dem Markt und wir haben es bereits ausführ­lich getestet. Offenbar wird es aber nicht so gut verkauft wie erwartet.

Teilen (11)

Mehr zum Thema Apple