Mobile Payment

Apple Pay: Baldiger Deutschland-Start wahrscheinlich

Apple bereitet Support-Dokumente auf seiner Webseite offenbar bereits gezielt auf den Deutschland-Start von Apple Pay vor. Offenbar gibt es aber noch Hürden, die es zu überwinden gilt.
AAA
Teilen (4)

Apple Pay ist mittlerweile in zahlreichen auch europäischen Ländern verfügbar. Der Deutschland-Start des mobilen Bezahlsystems ist aber nach wie vor nicht absehbar. Zuletzt gab es im Herbst Hinweise darauf, dass das Angebot demnächst an den Start gehen könnte. Daraus wurde nichts, aber im Hintergrund arbeitet Apple offenbar daran, dass sich die Einführung von Apple Pay auch hierzulande möglichst unkompliziert gestaltet, wenn denn alle Hürden in Form von Verhandlungen mit Behörden und möglichen Partner-Banken abgeschlossen sind.

Unter anderem hat Apple seine Infoseite zum Bezahldienst offenbar in der vergangenen Woche aktualisiert. Nun ist die Überarbeitung einer bestimmten Unterseite der Apple-Webseite keine große Besonderheit und nachdem das englischsprachige Original zu Apple Pay bereits Anfang Februar auf den neuesten Stand gebracht wurde, ist es nur folgerichtig, dass wenige Tage später die Neufassung der deutschen Übersetzung folgte.

Allerdings macht es wenig Sinn, auf der deutschen Apple-Homepage Informationen zu Diensten zu veröffentlichen, die hierzulande auch längerfristig nicht verfügbar sein werden. Stattdessen gibt es mittlerweile auch eine deutschsprachige Version der Seite mit den europäischen Kreditinstituten, die Apple Pay im Angebot haben. Deutsche Banken sind hier natürlich noch nicht zu finden, da der Dienst hierzulande noch nicht verfügbar ist.

Apple-Managerin zeigt sich vom Apple-Pay-Erfolg überzeugt

Apple Pay startet offenbar bald in DeutschlandApple Pay startet offenbar bald in Deutschland Für einen Deutschland-Start von Apple Pay ausgesprochen hatte sich vor wenigen Tagen auch die für den Bezahldienst zuständige Jennifer Bailey, Vice President of Internet Services von Apple. Einem Bericht von iPhone-Ticker zufolge hatte sich Bailey nicht nur zum weltweiten Erfolg von Apple Pay geäußert, sondern auch Deutschland als wichtigen Markt bezeichnet. Apple werde alles daransetzen, das mobile Payment-System "so gut wie möglich" nach Deutschland zu bringen.

Nicht ganz klar wird nach wie vor, warum sich der Deutschland-Start von Apple Pay im Vergleich zu Ländern wie Großbritannien, Frankreich der Schweiz und sogar Russland so stark verzögert. Gehen einige Beobachter davon aus, dass deutsche Kreditinstitute nur wenig Interesse an einer Zusammenarbeit mit Apple zeigen, so gibt es laut iPhone-Ticker auch Hinweise auf regulatorische Hürden.

In der Tat dürften die Verzögerungen mit einem offenbar schwierigen Genehmigungsverfahren zusammenhängen, denn auch in der Schweiz ist Apple Pay zunächst nur mit kleineren Partner-Banken gestartet. Zudem stünde mit Wirecard ein Anbieter in den Startlöchern, der Apple Pay über seine Prepaid-Kreditkarte Boon auch unter anderem in Großbritannien und Frankreich bereits anbietet.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Mobile Payment