Mobil Bezahlen

Offiziell: Apple Pay startet bald auch in Österreich

Nach der Schweiz und Deutschland ist Apple Pay demnächst auch in Österreich verfügbar, wie erste Banken angekündigt haben. Auch Boon und N26 sind mit dabei.
AAA
Teilen (1)

Apple hat im Rahmen seines Special Events am Montagabend angekündigt, seinen mobilen Bezahldienst im Laufe des Jahres in weiteren Ländern anzubieten. Ende 2019 sollen Interessenten in mehr als 40 Staaten weltweit die Möglichkeit bekommen, mit Apple Pay zu bezahlen. Dabei schließt Apple auch eine bisherige Lücke im deutschsprachigen Europa.

In der Schweiz ist Apple Pay schon seit geraumer Zeit verfügbar. Im Dezember vergangenen Jahres ging der mobile Bezahldienst in Deutschland an den Start. Zeigten sich noch am Montagabend österreichische Apple-Fans enttäuscht ("Apple Pay startet bei uns wohl am Sankt Nimmerleinstag"), so wurden sie nun mit der Ankündigung überrascht, wie ihre schweizerischen und deutschen Nachbarn bald ebenfalls kontaktlos mit iPhone und Apple Watch bezahlen zu können.

Die Vorbereitungen für den Start von Apple Pay in der Alpenrepublik verlaufen offenbar ähnlich wie im Herbst in Deutschland, wo erste Banken ebenfalls schon etwas mehr als einen Monat vor dem Launch ankündigen durften, "bald" Apple Pay anzubieten. So war diese Ankündigung jetzt auch von ersten Kreditinstituten aus Österreich zu vernehmen.

Diese Banken wollen Apple Pay in Österreich anbieten

Apple Pay bald auch in ÖsterreichApple Pay bald auch in Österreich Mit dabei sind unter anderem die Wirecard-Marke Boon und die auf Smartphone-Nutzer ausgerichtete Bank N26. Beide Dienstleister offerieren Apple Pay auch in verschiedenen anderen europäischen Ländern, sodass das Engagement in Österreich wenig überraschend kommt.

Mit der Ersten Bank und Sparkasse ist ein weiteres Kreditinstitut mit dabei. Von weiteren Banken gibt es bislang noch keine Ankündigungen zu Apple Pay. Allerdings erfolgte der Start in der Schweiz seinerzeit ebenfalls mit nur wenigen Partnern. Sukzessive haben sich dann weitere Banken dazu entschlossen, ihren Kunden ebenfalls Apple Pay anzubieten.

In Deutschland ist Apple Pay derzeit unter anderem bei den Sparkassen sowie bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken im Gespräch. Beide Gesellschaften befinden sich nach eigenen Angaben in Verhandlungen mit Apple, sodass es noch in diesem Jahr losgehen könnte. Vorerst nur für Kunden in den USA hat Apple am Montagabend auch eine eigene Kreditkarte vorgestellt.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Apple Pay