Mobiles Bezahlen

Mit Apple Pay zahlen? Bei Apple nicht möglich!

Ausgerechnet bei Apple selbst ist es zumindest in den deutschen Ladengeschäften derzeit noch nicht möglich, mit Apple Pay zu bezahlen. Wir berichten darüber, woran die Nutzung scheitert.
AAA
Teilen (29)

Apple Pay ist in Deutschland nach wie vor offiziell nicht verfügbar. Das bedeutet aber nun nicht, dass der mobile Bezahldienst hierzulande technisch nicht funktioniert. Überall dort, wo es möglich ist, kontaktlos mit Kreditkarten zu zahlen, kann auch Apple Pay genutzt werden. Das ist bei vielen Supermärkten und Tankstellen oder auch in Schnellrestaurants oft der Fall.

Davon profitieren Kunden, die Apple Pay mit ihrem iPhone oder ihrer Apple Watch bereits verwenden - sei es, weil sie aus einem Land kommen, in denen der Service bereits verfügbar ist oder weil sie speziell die Mobile-Payment-Lösung über eine Apple-ID beispielsweise aus Frankreich aktiviert haben. Wie die Einrichtung von Apple Pay auch für deutsche Interessenten schon jetzt funktioniert, haben wir in einem eigenen Beitrag bereits beschrieben.

Ich selbst zahle seit mehr als einem halben Jahr bei Einkäufen oder beim Tanken fast ausschließlich mit Apple Pay. Das funktioniert in Deutschland bereits sehr oft. Auch in Spanien habe ich gute Erfahrungen gemacht, während das kontaktlose Bezahlen in Portugal offenbar noch in den Kinderschuhen steckt.

Terminals in Apple Stores nicht für kontaktlose Zahlungen geeignet

Apple Pay bei Apple nicht nutzbarApple Pay bei Apple nicht nutzbar Ausgerechnet bei Apple selbst ist mein Versuch, mit Apple Pay zu bezahlen, aber gescheitert. Als ich am vergangenen Freitag die Rechnung für iPhone-X-Zubehör im Apple Store Große Bockenheimer Straße in Frankfurt am Main mit dem hauseigenen Bezahldienst des amerikanischen Konzerns begleichen wollte, war das nicht möglich.

Der Mitarbeiter im Apple Store kannte die Möglichkeit, schon jetzt Apple Pay in Deutschland zu nutzen. Er erklärte, in den deutschen Stores seien noch keine dafür geeigneten Terminals vorhanden. Das bezieht sich nicht nur auf Apple Pay, sondern generell auf kontaktlose Zahlungen. Sprich: Eine Kreditkarte muss in deutschen Apple Stores derzeit noch klassisch ins Terminal gesteckt werden, um den Zahlungsvorgang einzuleiten.

Wann sich an der Situation etwas ändert, wusste der Shop-Mitarbeiter nicht. Er beteuerte allerdings: "Es liegt nicht an uns." In der vergangenen Woche gab es Gerüchte, nach denen im Code von iOS 11.1 Hinweise auf einen baldigen Deutschland-Start gefunden worden seien. Vergleichbare Hinweise in der Vergangenheit hatten sich aber nicht bestätigt.

Teilen (29)

Mehr zum Thema Mobiles Betriebssystem