Vorankündigung

Apple Pay: Diese Banken machen ab 2019 mit

Apple Pay ist in Deutschland gestartet. Jetzt sind bereits die ersten neuen Partnerbanken bekannt, die 2019 hinzukommen.
AAA
Teilen (55)

Apple Pay ist ab sofort auch in Deutsch­land offi­ziell verfügbar. Neben Amercian Express, Maestro, Master­card und Visa listet Apple auch schon elf Banken als Partner für den mobilen Bezahl­dienst hier­zu­lande. Viele weitere Kredit­in­sti­tute hatten im Vorfeld des Starts eben­falls Inter­esse bekundet, aber noch keine konkreten Ankün­di­gungen gemacht. Jetzt nennt Apple auf seiner deut­schen Webseite die ersten Partner, die ab 2019 Apple Pay anbieten wollen.

Nach aktu­ellem Stand kommen im nächsten Jahr mindes­tens neun weitere Banken hinzu, die ihren Kunden Apple Pay anbieten werden. Dabei handelt es sich um die Consors­bank, Consors Finanz, Cross­card, DKB, Fleey­money, ING, Revolt, Sodexo und Viabuy. Noch keine Angaben machte Apple dazu, wann welches der neuen Kredit­in­sti­tute den mobilen Bezahl­dienst anbieten wird.

DKB plant neben Apple Pay auch Google Pay

Weitere Partner für Apple PayWeitere Partner für Apple Pay Die DKB will ab Früh­jahr auch Google Pay anbieten. Denkbar wäre, dass die Bank parallel auch bei Apple Pay einsteigt, um sowohl Besit­zern von Android-Smart­phones als auch iPhone-Nutzern die Zahlungen mit iPhone oder Apple Watch, iPad oder Mac zu ermög­li­chen. Die ING bietet Apple Pay in anderen Ländern bereits an, sodass der Start auch in Deutsch­land absehbar war.

Unklar ist, ob Apple neue Partner für den Bezahl­dienst sukzes­sive frei­schaltet oder ob es bestimmte Termine gibt, zu denen gleich mehrere neue Banken hinzu­kommen. Unab­hängig davon fehlen einige Kredit­in­sti­tute nach wie vor in der Liste. So gab es in den vergan­genen Wochen Gerüchte, nach denen auch die Spar­kassen ihren Kunden mögli­cher­weise Apple Pay anbieten wollen - aller­dings wohl erst gegen Ende des kommenden Jahres.

VR-Banken unter Android mit eigener Payment-App

Die Volks­banken und Raiff­ei­sen­banken haben für Android-Smart­phones eine eigene Bezahl-App gestartet und offenbar bislang keine Ambi­tionen für eine Teil­nahme an Apple Pay. Auch von der Post­bank gibt es bislang keine entspre­chenden Absichts­be­kun­dungen. Dennoch erhofft sich die Branche vom Apple-Pay-Start den Durch­bruch für Mobile Payment in Deutsch­land.

Google hatte seinen Bezahl-Service per App bereits im Juni gestartet. Dazu kommen klei­nere Anbieter wie Fitbit und Garmin, die auf ihren Fitnes­s­tra­ckern und Smart­wat­ches eben­falls eigene Bezahl­pro­gramme einge­richtet haben. Weitere Details zum Deutsch­land-Start von Apple Pay haben wir in einer weiteren Meldung zusam­men­ge­fasst.

Teilen (55)

Mehr zum Thema Apple Pay