Paket

Apple One: Musik, TV, Spiele & mehr zum Sonderpreis

Apple One ist offi­ziell vorge­stellt worden und wird ab Herbst auch in Deutsch­land erhält­lich sein. Aller­dings sind hier­zulande zunächst nicht alle Abo-Vari­anten verfügbar.

Apple hat im Rahmen seines heutigen Special Events erwar­tungs­gemäß das neue Dienst­epaket Apple One vorge­stellt. Gerüchte um dieses Angebot gibt es schon seit geraumer Zeit. Ende vergan­gener Woche verdich­teten sich die Hinweise und jetzt hat der Konzern ange­kün­digt, den neuen Service ab Herbst in mehr als 100 Ländern anzu­bieten. Aller­dings werden zum Start nicht alle Abo-Modelle in allen Ländern zur Verfü­gung stehen.

Apple One Indi­vidual wird in Deutsch­land zum Monats­preis von 14,95 Euro ange­boten. Dafür bekommen die Kunden Zugriff auf Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB Spei­cher­platz in der iCloud. Für monat­lich 5 Euro mehr bietet der Konzern Apple One Family an. Hier steigt der iCloud-Spei­cher­platz auf 200 GB und alle enthal­tenen Dienste können von bis zu sechs Fami­lien­mit­glie­dern genutzt werden. Apple One kommt im Herbst Apple One kommt im Herbst
Quelle: Apple, Screenshot: teltarif.de
Das Apple-One-Indi­vidual-Paket bietet eine Ersparnis von 6 Euro pro Monat gegen­über der Einzel­buchung der jewei­ligen Dienste. Kunden, die sich für den Family-Plan entscheiden, sparen gegen­über der Einzel­buchung der enthal­tenen Ange­bote 8 Euro monat­lich. Inter­essenten haben die Möglich­keit, Apple One einen Monat lang kostenlos zu testen, bevor das kosten­pflich­tige Abon­nement beginnt, das eine einmo­natige Mindest­lauf­zeit hat.

Premier-Tarif nicht für Deutsch­land

Als dritte Option hat Apple noch Apple One Premier vorge­stellt. Dieses Paket ist in Deutsch­land vorerst nicht erhält­lich. In den USA wird es für 29,95 Dollar pro Monat ange­boten. Hier sind 2 TB Spei­cher­platz in der iCloud enthalten. Neben den Diensten, die auch in den klei­neren Preis­plänen inklu­diert sind, bekommen die Kunden noch Zugriff auf Apple News+ und Apple Fitness+. Genutzt werden kann Apple One Premier von bis zu sechs Personen.

Apple Fitness+ ist ein eben­falls neues Angebot, das in den USA auch im Einzel-Abon­nement für 9,99 Dollar pro Monat erhält­lich ist und Ende des Jahres startet. Es handelt sich um einen Fitness-Dienst, mit dem Nutzer Work­outs am iPhone, iPad oder Apple TV aussu­chen können. Die eigent­liche Nutzung erfolgt dann über die Apple Watch. Apple Fitness+ kann mit Apple Music kombi­niert werden. Ob und wann der Service auch nach Deutsch­land kommt, ist noch nicht bekannt. Apple Fitness+ vorerst nicht in Deutschland Apple Fitness+ vorerst nicht in Deutschland
Quelle: Apple, Screenshot: teltarif.de
"Apple One macht die Nutzung der Apple Abo-Services, einschließ­lich Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, iCloud und mehr so einfach wie nie zuvor", so Eddy Cue, Senior Vice Presi­dent of Internet Soft­ware and Services von Apple, im Rahmen des online veran­stal­teten Special Events. Mit Apple One habe der Kunde mit einem einzigen Abon­nement Zugriff auf die besten Unter­hal­tungs­ange­bote von Apple.

Alle News von der Apple Keynote

Mehr zum Thema Apple