Apple-News

Neues von Apple Music, Apple Watch und Apple TV

Tim Cook zeigt sich auf einer WSJ-Konferenz zufrieden: Apple Music hat doch mehr zahlende Kunden, die Apple Watch verkauft sich gut und Apple TV 4 kommt bald auf den Markt.
Von Marie-Anne Winter mit Material von dpa
AAA
Teilen

Apple Music hat offenbar doch mehr Kunden als zuletzt angenommen: Konzernchef Tim Cook nannte bei einem Auftritt auf einer Konferenz des Wall Street Journal die Zahl 6,5 Millionen zahlender Kunden für seinen neuen Streaming-Musikdienst. Weitere 8,5 Millionen Nutzer seien noch in der dreimonatigen Gratis-Probezeit, sagte Cook.

Apple-Chef Tim CookApple-Chef Tim Cook Apple setzte bisher auf den Verkauf von Musik zum Herunterladen und stieg erst Ende Juni ins Geschäft mit Streaming ein. Der Markteintritt war mit Spannung erwartet worden, denn Apple hat insgesamt rund 800 Millionen Kunden. Apple verzichtete auf eine werbefinanzierte Gratis-Version seines Musikdienstes und richtete stattdessen ein Internet-Radio ein.

Der aktuelle Streaming-Marktführer Spotify aus Schweden kommt nach jüngsten Zahlen auf 20 Millionen zahlende Abo-Kunden und insgesamt 75 Millionen Nutzer. Apple liegt in etwa auf einer Höhe mit dem französischen Konkurrenten Deezer, der die Zahl von 6,3 Millionen Abo-Kunden nennt. Aus den Unterlagen für den Deezer-Börsengang ging jedoch jüngst hervor, dass gut die Hälfte von ihnen nicht monatlich aktiv ist.

Kommt Apple TV Anfang November nach Deutschland?

Auch die Apple Watch soll sich "immer besser" verkaufen - konkrete Zahlen verriet Cook allerdings nicht. Die Leute würden vor allem die Fitness- und Gesundheitsapps der Apple Watch lieben. In diesem Bereich sieht der Apple-Chef das größte Potenzial. Die Frage, ob es künftig eine Apple Watch geben würde, die auch ohne die Kopplung an ein iPhone funktioniert, ließ Cook offen.

Neuigkeiten gibt es auch für die neue Version des Apple TV: Die Fernseh-Box wird ab Montag, dem 26. Oktober vorbestellbar sein, die Auslieferung soll in den USA wenige Tage danach beginnen. Laut MacRumors soll Apple TV 4 in Deutschland ab dem 5. November vorbestellbar sein. Auch die Preise sind bereits durchgesickert: Angeblich soll die Streaming-Box hierzulande in der 32-Gigabyte-Version 179 Euro kosten, das 64-Gigabyte-Modell dagegen 239 Euro. Diese Preise stammen vom Online-Händler Cyberport, wo der Apple TV bereits vorbestellt werden kann. Apple hat diese Angaben bislang aber noch nicht bestätigt.

Teilen

Mehr zum Thema Apple Music