Länderwechsel

Apple Music USA mit deutscher Apple-ID nutzen: So geht's

Wir zeigen auf, wie Sie mit dem iPhone oder iPad den amerikanischen AppStore und das amerikanische Angebot von Apple Music nutzen können. Zudem zeigen wir auf, welche "Nebenwirkungen" mit der Umstellung verbunden sind.
AAA
Teilen

Apple Music USA auch in Deutschland

Wie bereits berichtet ist das Angebot von Apple Music in den USA deutlich umfangreicher als hierzulande. Vor allem die Anzahl der Radiokanäle ist deutlich größer als bei uns. Mit einem einfachen Trick lässt sich das amerikanische Angebot aber auch hierzulande mit dem iPhone, iPad und iPod touch verwenden.

Wer neben seinem deutschen iTunes-Account auch eine amerikanische Apple-ID besitzt, muss am iPhone, iPad bzw. iPod touch nur auf diese umschalten, um das US-Angebot von Apple Music nutzen zu können. Es funktioniert aber auch ohne diesen zweiten Zugang bei Apple. Dazu muss der Nutzer mit seiner deutschen Kennung in den amerikanischen AppStore wechseln.

Um in den amerikanischen AppStore zu gelangen, der den iPhone-, iPad- und iPod-touch-Nutzer auch in den US-iTunes-Store und zum amerikanischen Apple-Music-Angebot schickt, benötigen wir den Link zu einer App, die nur im dortigen Store, nicht aber in Deutschland verfügbar ist. Wir haben dazu die Seite apps.cbclocal.com gewählt. Dort klicken wir den AppStore-Button an.

Auf Seite 2 sehen Sie, welche Meldung deutsche Kunden erhalten, wenn sie vom Safari-Browser nach Anklicken des Buttons in den AppStore weitergeleitet werden.

Werbung für amerikanische App
1/7 – Foto: teltarif.de
  • Werbung für amerikanische App
  • Wechsel in den amerikanischen AppStore
  • Blick in den US-AppStore
  • Apple Music USA jetzt verfügbar
  • Zurückwechseln in den deutschen AppStore
Teilen

Mehr zum Thema Apple Music