Virtuelles Mixtape

Apple Music: Mit "Friends Mix" Favoriten der Freunde hören

Wenn man den gleichen Musikgeschmack teilt oder einfach Lust auf etwas Neues hat, bietet sich ein Klick auf die Apple-Music-Wiedergabeliste "Friends Mix" an. Sie wird jeden Montag aktualisiert.
AAA
Teilen (1)

Der Musikdienst Apple Music erweitert seinen Service um eine neue Wiedergabeliste namens „Friends Mix“. Wie der Name bereits vermuten lässt, werden dort die beliebtesten Songs von Freunden angezeigt, die ebenfalls ein Abonnement haben. Insgesamt 25 Titel werden in der Playlist zusammengetragen, eine Aktualisierung findet jeden Montag statt. Bei diesem Feature ist eindeutig der soziale Aspekt im Vordergrund, generell steht das persönliche Miteinander bei Apple Music hoch im Kurs. So lässt sich die komplette Historie der von Freunden abgespielten Songs innerhalb von Profilen ansehen und abspielen.

Apple Music erweitert den sozialen Aspekt

Apple Music hat eine neue Wiedergabeliste namens "Friends Mix"Apple Music hat eine neue Wiedergabeliste namens "Friends Mix" Oftmals entdecken Freunde neue Lieder oder Künstler, die man zuvor nicht kannte und durchaus gut findet. Mit „Friends Mix“ erhalten Apple-Music-User ab sofort automatisch einmal wöchentlich eine Playlist von 25 Songs, die im Bekanntenkreis gehört wurden. Auf diese Neuerung stieß das Portal 9To5Mac. Die Funktion ist kein Bestandteil von iOS 12, sie ist für jeden iPhone- oder iPad-Anwender ab iOS 11 nutzbar. Mit Siri versteht sich „Friends Mix“ ebenfalls gut. So lassen sich die enthaltenen Titel simpel via Sprachbefehl abspielen. Während die neue Wiedergabeliste montags ein Update erhält, findet die Aktualisierung von „Meine Favoriten“ dienstags, von „Neue Musik Mix“ freitags und von „My Chill Mix“ sonntags statt. Momentan soll „Friends Mix“ allerdings noch nicht allen Apple-Music-Nutzern zur Verfügung stehen. Falls die Wiedergabeliste bei Ihnen noch fehlt, müssen Sie sich noch ein paar Tage gedulden. Ob auch User abseits iOS bedacht werden, ist uns leider nicht bekannt.

Was bietet Apple Music?

Der Musik-Streaming-Dienst ging vor rund drei Jahren an den Start und ist für iOS, OSX, Windows und Android erhältlich. Neben Computern, Tablets und Smartphones werden unter anderem auch der schlaue Lautsprecher HomePod, die Smartwatch Apple Watch und der Musikplayer iPod Touch unterstützt. Auf der Startseite wirbt das Unternehmen mit 45 Millionen Songs, freilich ohne Werbung. Es gibt ein dreimonatiges Probe-Abonnement, das sich jedoch nach Ablauf automatisch verlängert. Regulär zahlen Studierende 4,99 Euro, Einzelpersonen 9,99 Euro und Familien 14,99 Euro pro Monat.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Apple Music