Musik-Streaming

Apple Music in Bildern: Erste Eindrücke vom neuen Streaming-Dienst

Apple Music zeigt sich schon jetzt auf ersten iPhones und iPads. Wir zeigen Ihnen die Features des neuen Spotify-Konkurrenten in Bildern, bevor das Angebot am 30. Juni - auch in Deutschland - offiziell an den Start geht.

Apple Music in Bildern

Für den 30. Juni hat Apple den Start seines neuen Musik-Streamingdienstes Apple Music angekündigt. In mehr als 100 Ländern weltweit soll das Angebot gleichzeitig starten. In den ersten drei Monaten können Interessenten den Service kostenlos testen. Danach schlägt Apple Music in der Einzel-Lizenz mit 9,99 Euro pro Monat zu Buche. Familien-Abonnements kosten 5 Euro monatlich mehr.

In den nur für Entwickler bestimmten Beta-Versionen von iOS 8.4 und iOS 9 zeigt sich Apple Music bereits ab sofort. Hier ist in der zum Betriebssystem gehörenden Musik-App ab sofort auch ein Radio-Button zu finden. Über diesen haben Interessenten Zugriff auf das auch dauerhaft kostenlose Beats One Radio sowie auf die weiteren Musik-Spartenkanäle von Apple.

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen auf ersten Fotos den Musik-Streamingdienst, der Ende des Monats auch von deutschen Interessenten gebucht werden kann.

Apple Music wirft seine Schatten voraus Apple Music wirft seine Schatten voraus
vorheriges nächstes 1/8 – Foto: teltarif.de
  • Apple Music wirft seine Schatten voraus
  • Radio-Funktion von Apple Music
  • Zahlreiche Musik-Spartenkanäle sind vorkonfiguriert
  • Abspielen lassen sich die Programme noch nicht
  • Suche nach Interpreten und Songs

Mehr zum Thema Apple Music