Musik

Bericht: Apple Music senkt Abo-Preise um 20 Prozent

Zum Weihnachtsgeschäft könnte der Monatspreis für Apple Music auf 7,99 Euro fallen. Auch das Familienabo soll im Rahmen der Aktion günstiger werden.
AAA
Teilen (4)

Vor knapp eineinhalb Jahren ist Apple Music an den Start gegangen. Seitdem hat sich der Dienst zur nach Kundenzahlen zweitgrößtem Musik-Flatrate hinter Spotity entwickelt. Apple selbst bezeichnete seinen Musik-Streamingdienst als das am schnellsten wachsende Angebot am Online-Musikmarkt. Dennoch gibt es offenbar Pläne, dem Wachstum durch finanzielle Anreize für die Kunden noch mehr Schub zu verleihen.

Einem Bericht des Onlinemagazins Digital Music News zufolge prüft Apple derzeit, zur Weihnachtszeit den Preis für seinen Musik-Streamingdienst um 20 Prozent zu senken. Das monatliche Einzel-Abonnement könnte dann 7,99 Euro anstelle der bisher üblichen 9,99 Euro kosten. Damit wäre Apple Music günstiger zu bekommen als Mitbewerber wie Spotify oder Deezer, die für ihre Abonnements jeweils den derzeit auch bei Apple üblichen Monatspreis von 9,99 Euro berechnen.

Eine ähnliche Aktion bot Google Play Musik zum Start unter anderem in den USA und auch später in Deutschland an. Kunden der ersten Stunde zahlen den reduzierten Monatspreis von 7,99 US-Dollar bzw. Euro noch heute - es sei denn, sie haben die Musik-Flatrate zwischenzeitlich gekündigt. In diesem Fall würde bei einer Neubuchung wieder der reguläre, 2 Euro höhere Preis pro Monat anfallen.

Andere Musik-Flats bereits für 7,99 Euro erhältlich

Apple Music erwägt PreissenkungApple Music erwägt Preissenkung Mit der Preissenkung würde Apple Music in Deutschland den gleichen Abo-Preis berechnen wie Aldi Life Musik, das mit Napster kooperiert und seine Musik-Flatrate für 7,99 Euro pro Monat anbietet. Über Mobilfunkanbieter wie Vodafone und o2 sind ebenfalls Musik-Streamingdienste für 7,99 Euro monatlich buchbar und nicht zuletzt könnte auch der neue Premium-Musikdienst von Amazon demnächst auf den deutschen Markt kommen.

Dem Bericht zufolge will Apple neben dem Einzelabo auch das Abonnement für Familien im Rahmen der Weihnachtsaktion günstiger anbieten. Dieses wäre dann für 12,99 Dollar pro Monat in den USA sowie hierzulande vermutlich für 12,99 Euro monatlich zu bekommen. Keine Änderungen seien hingegen beim Studentenrabatt geplant.

Apple Music schon jetzt für rechnerisch 8,25 Euro im Monat

Bereits seit einiger Zeit bietet Apple seine Musik-Flatrate auch zum Verschenken an. Dabei kostet die Geschenkkarte für ein Vierteljahr 29,97 Euro. Besonders interessant ist preislich gesehen die Variante für zwölf Monate, die für 99 Euro zu bekommen ist. Auf diesem Weg lässt sich der Monatspreis schon jetzt auf 8,25 Euro reduzieren.

Vor Abschluss eines Abonnements kann Apple Music von Neukunden drei Monate lang kostenlos getestet werden. Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom haben die Möglichkeit, die Musik-Flatrate ein halbes Jahr lang gratis zu nutzen, bevor die Abo-Preise berechnet werden.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Apple Music