Keynote

iPhone, iPad, Apple TV: Diese Apple-Neuheiten sind heute zu erwarten

Wir geben eine Übersicht über die Neuheiten, die auf der Keynote von Apple heute Abend zu erwarten sind. Neben neuen iPhones und iPads wird auch mit einer Streaming-TV-Box und mit neuer Software für Smartphones, Tablets und Mac-Computer gerechnet.
AAA
Teilen

Seit Monaten gibt es Gerüchte um die Neuheiten, die Apple im September der Öffentlichkeit präsentieren wird. In wenigen Stunden, um 19 Uhr deutscher Zeit, ist es soweit und Apple-Chef Tim Cook wird das Special Event in San Francisco eröffnen. Dank neuem Veranstaltungsort haben mehr Besucher Platz bei der Keynote, so dass es sich um das bislang größte Event seiner Art handeln könnte, das Apple je veranstaltet hat.

Der Umfang der Veranstaltung könnte auch ein Hinweis darauf sein, dass es heute Abend um weit mehr als "nur" um zwei neue iPhones gehen wird. Dabei gilt es als gesetzt, dass Apple mit iPhone 6S und iPhone 6S Plus die Nachfolger seiner aktuellen Smartphone-Generation vorstellen wird. Dabei sind zuletzt neue Gerüchte zu den Spezifikationen der Handhelds durchgesickert, über die wir bereits berichtet haben.

Nach wie vor halten sich auch Spekulationen über ein iPhone 6C, das als neues 4-Zoll-Modell in Vorbereitung sein soll. Allerdings soll dieses Smartphone im Kleinformat wohl erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt werden. Als 4-Zoll-Handy bleibt das iPhone 5S wohl im Angebot, während das zuletzt zu Preisen von weniger als 300 Euro verkaufte iPhone 5C nicht mehr verkauft wird.

Neben iPhones auch neue iPads denkbar

Apple lädt zum Special EventApple lädt zum Special Event Neben neuen Smartphones wird aber auch mit neuen Tablets für das heutige Event gerechnet. Bislang hatte Apple dem iPad stets eine eigene Keynote gewidmet. Dabei wird der amerikanische Hersteller wohl auf einen Nachfolger für das iPad Air 2 verzichten und stattdessen das seit langem erwartete iPad Pro vorstellen, das eine Bildschirm-Diagonale von 12,9 Zoll bekommt.

Einen Nachfolger soll dagegen das iPad mini 3 bekommen. Das verwundert nicht, wenn man bedenkt, dass das 7,9 Zoll große Tablet im Vorjahr nur ein kleines Update bekommen hat. Anstelle einer schnelleren CPU und mehr Arbeitsspeicher war der Fingerabdruck-Sensor die einzige Neuerung gegenüber dem Modell aus dem Jahr 2013.

Für iPhone, iPad und iPod touch wird es darüber hinaus die finale Version des neuen Betriebssystems iOS 9 geben. Die neuen iPhone- und iPad-Modelle werden direkt mit der aktuellen Firmware ausgeliefert, für die älteren Modelle (iPhone 4S oder höher, iPad 2 oder höher sowie die aktuellen Versionen des iPod touch) wird die Software als kostenloses Update veröffentlicht.

Entwickler und Kunden, die bereits die Beta-Version von iOS 9 nutzen, könnten noch heute die Golden Master Version der Software erhalten. Diese entspricht weitgehend bereits der finalen Variante. Sollten noch Fehler entdeckt werden, so würde Apple diese bis zur allgemeinen Freigabe der Firmware noch beheben. Die Verteilung von iOS 9 für alle Kunden ist im Vorfeld des Verkaufsstarts der neuen iPhone-Generation - also beispielsweise Mitte kommender Woche - zu erwarten.

Auf Seite 2 zeigen wir unter anderem auf, welche Neuheiten es bei Apple TV und Apple Watch heute geben könnte und welche weiteren Software-Neuerungen von Apple bereits angekündigt sind.

1 2 letzte Seite
Teilen

Mehr zum Thema Apple